Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.898 Weiterbildungskursen von 759 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Kfz.-Techniker Teile I und II in Teilzeit

Inhalt

Inhalte
Teil I - Fachpraxis:

Bordnetz
Beleuchtungssysteme
Ladestromsysteme
Startsysteme
Zündsysteme
Motormanagementsystem Ottomotor
Motormanagementsystem Dieselmotor
Fahrzeugsicherheitssysteme
Komfortsysteme
Informations- und Kontrollsysteme
Diebstahlsicherungssysteme
Kommunikation und Rhetorik Hinweis: Es wird in der Regel vorausgesetzt, dass die Teilnehmer die Anforderungen im Teil I (fachpraktisches Arbeiten) durch ihre betriebliche Tätigkeit erfüllen. Sofern fachpraktische Unterrichtsteile im Stoffplan vorgesehen sind, kann lediglich eine Auffrischung bestimmter Fertigkeiten erfolgen.
Teil II - Fachtheorie:

Ergänzung des Vorwissens: Mathematik, Werkstoffkunde, Elektrotechnik, Technologie
Kraftfahrzeuginstandhaltungstechnik und Kraftfahrzeugtechnik: Aufbau und Funktion von Fahrzeugsystemen, Methoden der Diagnose, Wartung, Instandhaltung und Messtechnik, Verbindungstechniken, Instandsetzungswege und Methoden für die Fahrzeug- und Karosserieinstandsetzung unter Beachtung der Werkstoffeigenschaften, Physikalische, chemische und werkstofftechnische Kenndaten, Gesetze, Vorschriften und Regeln für die Kraftfahrzeuginstandhaltung
Auftragsabwicklung: Fahrzeugannahme, Kundenaussagen auswerten, Kommunikation und Rhetorik, Zeitplanung, - Auftragskontrolle und Fahrzeugübergabe.
Betriebsführung und Betriebsorganisation: Kunden beraten und Mitarbeiter führen, Kfz-Betrieb repräsentieren, Betriebs- und Personalmanagement, Stundenverrechnungssätze, Preise und Sonderleistungen kalkulieren sowie Angebote, - Kostenvoranschläge, Nachkalkulationen und Rechnungen erstellen, Betriebliche Kennzahlen ermitteln und den Kfz-Betrieb betriebswirtschaftlich auswerten, Marketingmaßnahmen zur Kundenpflege und -gewinnung Sie erwerben während des Kurses folgende Zusatzqualifikationen:
AU (PKW + LKW)
Klima
HV 1 (Arbeiten an Hochvolteigensicheren Fahrzeugen)
Airbag
Zur Meisterprüfung im Kraftfahrzeugtechnikerhandwerk wird zugelassen

wer die Gesellenprüfung in diesem Handwerk abgelegt hat oder
wer eine andere Gesellen-/Abschlussprüfung bestanden hat und im Kraftfahrzeugtechnikerhandwerk eine mehrjährige Tätigkeit ausgeübt hat.

Abschluss
Techniker/in - Kraftfahrzeug-Servicetechniker/in (staatlich geprüft, Fachschule, PrüfO vom 15.12.97) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrt
30.08.19 - 26.06.21
Fr. und Sa.
16:00 - 20:15 Uhr
WE Wochenende 14600 St. Elisabeth Str. 2
56073 Koblenz

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren