Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19056 Weiterbildungskursen von 745 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Grundlagenlehrgang zum Building Information Modeling

Inhalt

Mit der Arbeitsmethode "Building Information Modeling", kurz BIM, gelingt eine transparente, kommunikative Zusammenarbeit auf Baustellen. Die Methode beinhaltet die optimale Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden und anderen Bauvorhaben. Grundlage hierfür sind intelligente, objektorientierte Gebäudemodelle in denen alle Daten digital modelliert und erfasst sind. Gerade auch Handwerksbetriebe profitieren von dieser Arbeitsweise.
Der Lehrgang richtet sich an alle am Bauprozess beteiligten Gewerke und teilt sich in zwei Präsenz- und eine Selbstlernphase.
Grundlage der Selbstlernphase bietet das webbasierte Lernkonzept "eWorkBau", das in verschiedenen, praxisorientierten Lernbausteinen über BIM und seine Handhabung informiert.
Inhalte des Lehrgang:

Wissen über die Datensstruktur
Nutzung von BIM-Software und BIM-Modellen
Methoden zur modellbasierten Datenfilterung
Methoden zur Nutzung von BIM bei der Bauausführung
BIM als betriebliche Organisationsstrategie

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
25.02.20 - 24.03.20 09:00 - 16:00 Uhr Ganztägig
Di.
299  August-Horch-Str. 8
56070 Koblenz

Lehrgangsdauer:16 Stunden

Präsenzphase 25.02.2020 + 24.03.2020, Selbstlernphase

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren