Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.337 Weiterbildungskursen von 657 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Gasanlagenprüfung - GAP Wiederholungsschulung

Inhalt

Sie sind verantwortlicher Kfz-Meister, der LPG und CNG Anlagen nachrüsten und die erforderlichen Prüfungen selbst durchführen will, um die Eintragung in die Fahrzeugpapiere zu ermöglichen oder Geselle, der im Betrieb Einbau, Service- und Instandsetzungsarbeiten an LPG/CNG Anlagen durchführt und über die Prüfberechtigung für GAP und das nötige Hindergrundwissen verfügen muss.
Inhalte
Wir bieten als anerkannte GSP/GAP Schulungsstätte die Schulung für die nach Einbau einer LPG/CNG Anlage vorgeschriebene Gassystemeinbauprüfung (GSP) und die darin enthaltene Gasanlagenprüfung (GAP) in Kombination für Kfz-Meister an. Fachkräfte (Gesellen) erhalten nach der GSP/GAP-Schulung eine offizielle GAP-Teilnahmebescheinigung und ein Einbauzertifikat mit dem sie nachweisen können, dass sie für den Einbau der Anlage qualifiziert sind. Für GSP/GAP geschulte Personen ist eine Wiederholung der Schulung alle 36 Monate vom Gesetzgeber vorgeschrieben.
Funktion und Aufbau von LPG und Anlagen - Wasserstoff im Kraftfahrzeug - Vorschriften für Einbau nach ECE 115 mit und ohne Teilegenehmigung - Prüfung nach Druckbehälterverordnung mit und ohne Sondergenehmigung - Prüfung nach Service, Einbau, Wartung und Instandsetzung nach Unfall - Regelwerk nach ECE und EWG - Druckbehälterverordnung - Software und Programmierung verschiedener Anlagen - Durchführung GAP und GSP am Fahrzeug. Folgende Schulungen werden in Koblenz angeboten:
Erst-Schulung GAP: 8 U-Std. Gebühr: 270 €Wiederholungs-Schulung GAP: 4 U-Std. Gebühr: 155 €

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren