Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.805 Weiterbildungskursen von 665 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fachkundige Personen für Arbeiten an HV-eigensicheren Systemen

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Schulung zur Berechtigung für Arbeiten an Hybrid- und anderen Hochvoltsystemen (Elektrofahrzeugen, Brennstoffzellenfahrzeuge) in Kraftfahrzeugen.
Inhalte
Allgemeine Arbeiten an Hybridfahrzeugen und anderen Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen (HV-Fahrzeugen) können von allen Mitarbeitern in Kfz-Werkstätten und Karosserie-Fachbetrieben durchgeführt werden, die eine abgeschlossene Berufsausbildung haben und zu den Besonderheiten und Gefährdungen an Kraftfahrzeugen mit HV-Systemen unterwiesen wurden.
Um spezielle Arbeiten an den HV-Systemen durchführen zu dürfen, müssen Mitarbeiter in Kfz-Werkstätten zusätzlich die Fachkunde für Arbeiten an HV-eigensicheren Systemen erwerben.
Nach erfolgreichem Abschluss, sind Sie berechtigt HV-eigensichere Systeme spannungsfrei zu schalten, selbst Arbeiten an spannungsfreien HV-Komponenten durchzuführen (nach Herstellervorgaben) und andere Mitarbeiter zu unterweisen, damit diese in der Lage und berechtigt sind, unterstützende Tätigkeiten am HV-Fahrzeug unter Ihrer Aufsicht durchzuführen.
Wir bieten als anerkannte Schulungsstätte und Kooperationspartner der TAK diese Schulung zur Berechtigung für Arbeiten an Hybrid- und anderen Hochvoltsystemen an.

Elektronische Grundkenntnisse
Alternative Kraftstoffe und Antriebe
HV-Konzept und Kraftfahrzeugtechnik
Aufbau, Funktion und Wirkungsweise von HV-Fahrzeugen
Elektrische Gefährdungen und Erste Hilfe
Fachverantwortung
Schutzmaßnahmen gegen elektrische Körperdurchströmung und Störlichtbögen
Definition "HV-eigensichers Fahrzeug"
Allgemeine Sicherheitsregeln
Praktisches Vorangehen bei Arbeiten an HV-Fahrzeugen und -Systemen
Praktische Übungen und Demonstrationen

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 5 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
18.06.19 - 19.06.19 08:00 - 15:00 Uhr Ganztägig
Di. und Mi.
560  August-Horch-Str. 8
56070 Koblenz

Lehrgangsdauer:16 Stunden

di - mi, 08:00 - 15:00 Uhr

30.10.19 - 31.10.19 08:00 - 15:00 Uhr Ganztägig
Mi. und Do.
560  s.o.

Lehrgangsdauer:16 Stunden

mi - do, 08:00 - 15:00 Uhr

05.02.20 - 06.02.20 08:00 - 15:00 Uhr Ganztägig
Mi. und Do.
s.o.
580  s.o.

Lehrgangsdauer:16 Stunden

mi - do, 08:00 - 15:00 Uhr

13.05.20 - 14.05.20 08:00 - 15:00 Uhr Ganztägig
Mi. und Do.
s.o.
580  s.o.

Lehrgangsdauer:16 Stunden

mi - do, 08:00 - 15:00 Uhr

25.11.20 - 26.11.20 08:00 - 15:00 Uhr Ganztägig
Mi. und Do.
s.o.
580  s.o.

Lehrgangsdauer:16 Stunden

mi - do, 08:00 - 15:00 Uhr

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren