Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.310 Weiterbildungskursen von 656 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

CNC Fachkraft I - Teil A

Inhalt

Ziel dieses Seminars ist die Vorbereitung auf die Prüfung zur CNC-Fachkraft oder die Meisterausbildung. Für Neueinsteiger im Einsatz von CNC-Maschinen sind die Grundlagen der Programmierung und Bedienung eine große Hilfe im Umgang mit diesen Geräten. Wir schulen Sie an derzeit aktuellsten Steuerungen.
Inhalte

Einführung in die CNC-Technik
Mathematische Grundlagen
Technologische Grundlagen
Voreinstellen von Werkzeugen
Umgang mit konventionellem Mess- und Prüfmittel
CNC-Maschinen-Technik

Abschlussart
FACHKRAFT (Bezeichnung meist umgangssprachlich) i

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 4 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
25.01.21 - 29.01.21 08:00 - 15:00 Uhr Ganztägig
Mo. und Fr.
590  August-Horch-Str. 8
56070 Koblenz

Lehrgangsdauer:40 Stunden

mo-fr, 08:00 - 15:00 Uhr

Weitere Kursinfos und Anmeldung

23.02.21 - 18.03.21 17:00 - 21:15 Uhr Abends
Di. und Do.
590  s.o.

Lehrgangsdauer:40 Stunden

di + do, 17:00 - 21:15 Uhr

Weitere Kursinfos und Anmeldung

04.09.21 - 02.10.21 08:00 - 15:00 Uhr WE Wochenende
Sa.
590  s.o.

Lehrgangsdauer:40 Stunden

sa, 08:00 - 15:00 Uhr

Weitere Kursinfos und Anmeldung

27.09.21 - 01.10.21 08:00 - 15:00 Uhr Ganztägig
Mo. und Fr.
590  s.o.

Lehrgangsdauer:40 Stunden

mo-fr, 08:00 - 15:00 Uhr

Weitere Kursinfos und Anmeldung

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren