Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.898 Weiterbildungskursen von 759 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Darmstadt, Mathildenhöhe

Inhalt

Jugendstil und Weltraumorganisation
Frauenfahrt nach Darmstadt zum Ausstellungsgebäude Mathildenhöhe und Besichtigung im ESOC-Kontrollzentrum am 16.10.2019.
Diese Studienfahrt ist ein Angebot für Frauen und findet in Kooperation und mit finanzieller Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten des Rhein-Pfalz-Kreises, Frau Heidi Wittmann statt.
Darmstadt besitzt mit der berühmten Mathildenhöhe ein einzigartiges Ensemble der Bau- und Kunstgeschichte des Jugendstils und der Frühen Moderne, den Aufbruch ins 20. Jahrhundert. Die Künstlerkolonie wurde 1899 durch Großherzog Ernst Ludwig ins Leben gerufen und hatte zum Ziel, Handwerk und kunstgewerbliche Industrie gestalterisch zu fördern. Dafür berief er als Mäzen die Jugendstilkünstler Peter Behrens, Paul Bürck, Rudolf Bosselt, Hans Christiansen, Ludwig Habich, Patriz Huber und Joseph Maria Olbrich nach Darmstadt. Ein kostümierter Rundgang mit Dienstbotin Martha aus der Zeit der dritten großen Ausstellung der Künstlerkolonie Mathildenhöhe im Jahre 1910 erzählt die Geschichte vom damaligen Leben der Frauen und Geschehnissen auf der Mathildenhöhe, u.a. besuchen Sie das repräsentativste Künstlerhaus, Großes Glückerthaus.
ESOC - Kontrollzentrum der Europäischen Weltraumorganisation ESA
Das Europäische Raumflugkontrollzentrum ist eines der Operationszentren der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) mit Hauptsitz im Europaviertel von Darmstadt . Es wurde am 8. September 1967 vom damaligen Bundesforschungsminister der Bundesrepublik Deutschland, Gerhard Stoltenberg, eröffnet. Im Rahmen einer Besichtigung auf dem Gelände erhalten Sie Einblicke in das Satellitenkontrollzentrum. Bei laufendem Betrieb können Sie den Hauptkontrollraum besichtigen und verschiedene Satellitenmodelle sehen. Ein Filmbeitrag zeigt die Aufgaben und Ziele der ESOC. Ein gültiger Personalausweis sowie eine dem Wetter entsprechende Bekleidung sind bei dieser Besichtigung erforderlich, da die Führung auch teilweise im Außengelände stattfindet.
Programm
07.30 Uhr Abfahrt Speyer Hbf, Busbahnhof
08.00 Uhr Abfahrt Ludwigshafen Hbf, Busbahnhof, Fahrt im Reisebus
09.30 Uhr Rundgang - Mit Martha über die Mathildenhöhe (60 Min.) Anschließend freie Mittagszeit
13.25 Uhr Weiterfahrt zu ESOC
14.00 Uhr Besichtigung bei ESOC (90 Min.)
16.00 Uhr Rückfahrt
Gebühr: 4

Zielgruppe
Frauen (Teilnehmende)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrt
16.10.19
Mi.
7:30 - 18:00 Uhr
Abends 45 67063 Ludwigshafen am Rhein
D

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren