Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.468 Weiterbildungskursen von 734 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fachkraft für Schutz und Sicherheit (IHK) - Umschulung

Inhalt

Der Bedarf an privaten Sicherheitskräften ist in den vergangenen Jahren auch aufgrund verstärkter Schutzmaßnahmen in Flüchtlingseinrichtungen erheblich gestiegen. Zudem wird im Sicherheitsgewerbe immer mehr auf eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Schutz und Sicherheit besonderen Wert gelegt bzw. von Kunden gefordert. In privaten Sicherheitsunternehmen wie auch im öffentlichen Dienst sind diese anzutreffen. Als Arbeitsbereich kann der Personen-, Werk-, oder Objektschutz, Tätigkeiten in Notruf- und Serviceleitstellen als auch normaler Revier- und Streifendienst gesehen werden. Zudem planen und führen Sie Maßnahmen zur Sicherung und präventiven Gefahrenabwehr durch und beurteilen Gefährdungspotentiale. Kenntnisse in der Arbeitssicherheit, dem Brandschutz und im Umweltschutz gehören auch zu ihren Fähigkeiten. Die DEKRA Akademie bietet Ihnen die Möglichkeit, diese Qualifikationen über eine Umschulungsmaßnahme zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit zu erlangen.

  • Lehrgangseinführung, Berufsbild, Schlüsselqualifikationen - Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz - WISO - Rechtsgrundlagen für Sicherheitsdienste - Sicherheitsdienst - Kommunikation und Kooperation - Schutz und Sicherheit - Verhalten und Handeln bei

Abschluss: Fachkraft für Schutz und Sicherheit mit IHK-Prüfung

Zielgruppe: Arbeitssuchende Frauen und Männer die im Bereich des Sicherheitsgewerbes tätig waren oder werden möchten.

Voraussetzungen: Allgemeinbildung: Hauptschul- oder vergleichbarer Abschluss und ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Berufsausbildung: Abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrjährige Berufserfahrung Berufspraxis: vor Vorteil Ausnahmeregelung: Nach Absp

Grundlage: Verordnung über die Berufsausbildung zur 'Fachkraft für Schutz und Sicherheit'

Terminoption: auf Anfrage

Hinweis: *) Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer

Abschluss
Fachkraft - Schutz und Sicherheit (Ausbildungsberuf (BBiG), PrüfO vom 21.5.08) i
Förderungsart
Umschulung (PrüfO bundeseinheitlich) i

Corona: Ausfall von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass coronabedingt Veranstaltungen in Bildungseinrichtungen bis auf Weiteres nicht stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Für genauere Informationen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen!

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren