Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.355 Weiterbildungskursen von 663 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Wir können Innovation!

Inhalt

Großkonzerne tun sich verhältnismäßig leicht mit Innovationen. Sie sind fester Bestandteil der Firmenstrategie. In vielen ihrer Branchen sind die Produktlebenszyklen so kurz, dass sie zu Innovationen zwingen. Die Digitalisierung, Technologiesprünge und Billigprodukte aus Asien sind wesentliche Antreiber.

Anders im Mittelstand und bei Kleinunternehmen: Viele wissen um die Notwendigkeit von Innovationen, aber finden nicht den Ansatz, scheitern an der Vermarktung oder investieren lange dafür zu wenig. Ein Innovati-onsstau - eine gefährliche Situation, die zur Krise führen kann, wenn sie andauert. Wertvolle Chancen, die Wettbewerbsfähigkeit im Portfolio oder die Wirtschaftlichkeit der Prozesse zu verbessern, werden spät oder zögerlich wahrgenommen.Das Seminar deckt die Gründe für zu wenig Innovationskraft auf. Denn nicht immer hat sie technisch/fachliche oder finanzielle Gründe. Häufig liegen die Ursachen in ...

  • der Unsicherheit in der strategischen Ausrichtung
  • fehlenden oder schlechten Erfahrungen
  • gering ausgeprägtem Ideenmanagement
  • Schwächen in der Organisation
  • mangelnde Offenheit für Fremdes und Neues
  • Angst vor Kosten oder Risiko.

Anhand von Praxisfällen werden Unternehmensprobleme im Innovationsmanagement dargestellt und beschrieben, wie sie aufgelöst wurden. Die Teilnehmer können dabei prüfen:

  • Was hat in meiner Firma bisher Innovationen behindert?
  • Welche Leistungsmerkmale gewähren eine hohe Innovationsfähigkeit?
  • Wie schaffe ich eine starke Innovationskultur?
  • Wie organisiere ich Innovationen von der Idee bis zur Vermarktung?

    Ansprechpartner: Artur Laux
    Telefon: +49.261.3047175
    Fax: +49.261.3047179
    Email: laux@ihk-akademie-koblenz.de

    Teilnahmebescheinigung

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren