Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 26.370 Weiterbildungskursen von 767 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Realistische Selbstverteidigung - Wing Chun

Inhalt

Sei stark! - Selbstverteidigung beginnt im Kopf.
Im Alltag werden sehr schnell Grenzen überschritten, hier ist es wichtig einfache erlernbare Techniken an der Hand zu haben. um Grenzen zu setzen. In diesem Kurs sollen Sie lernen, Gefahrensituationen zu erkennen, sich dann sinnvoll zu verhalten und Hilfe zu organisieren. Das Konzept "Sei stark! Be strong!" basiert auf Inhalten und Erfahrungen aus dem Präventions-Programm "Zammgrauft" des Polizeipräsidiums München sowie der Kampfkunst "Wing Chun" und der Kampfsportart "Jiu Jitsu". Durch Erläuterungen, Rollenspielen und praktischem Training können Sie im geschützten Raum Erfahrungen machen, die Ihre Fähigkeiten fördern, in Krisensituationen richtig zu handeln.
Weitere Handlungsalternativen werden aufgezeigt wie z.B.: Was kann ich gegen Mobbing tun? Wie finde ich eigene Lösungen? Wann brauche ich Hilfe?
Wing Chun wurde von einer Frau entwickelt ist für Menschen konzipiert, die einem potentiellen Gegner körperlich unterlegen sind. Es ist auf reale Kampfsituationen angelegt und verzichtet daher auf komplizierte Bewegungsabläufe. Stattdessen lernt man, Problemsituationen durch leicht nachvollziehbare Strategien und Techniken zu lösen.

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren