Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22178 Weiterbildungskursen von 768 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Bachelor of Arts - Kindheitspädagogik

Kindheitspädagogik (B.A.)

Inhalt

Lehrgangsziel: Prüfung zum Bachelor of Arts im Studiengang Kindheitspädagogik

Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.) mit zusätzlicher Berufsbezeichnung "Staatlich anerkannte/r Kindheitspädagoge/Kindheitspädagogin"

Teilnahmevoraussetzungen:
allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
siehe § 54 Abs. 3 Satz 1 des Hessischen Hochschulgesetzes und Studienordnung der DIPLOMA Hochschule

Lehrgangsinhalte:
Allgemeine Grundlagen der Pädagogik der Kindheit - Differenzierte Grundlagen der Pädagogik der Kindheit - Beobachtung, Dokumentation, Förderung - Handlungskompetenz: Anregung kindlicher Spieltätigkeit - Bildungsbereich: Sprache - Methodik - Bildungsbereich: Mathe, Natur und Umwelt - Professionalisierung: Biografie und Qualität - Recht und Transition - Kommunikation - Krippenpädagogik - Weiterentwicklung des frühpädagogischen Handlungsfeldes - Professionalisierung: Bildungspartnerschaft - Praxisphase und reflexive Praxisbegleitung - Bachelor Thesis

Zielgruppe:

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 48 Monate, gesamt 4128 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 20 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • Module
  • Anzahl Lehrbriefe:

Begleitender Unterricht: 100-tägiges Praktikum und 62 Tage Präsenz (484 Std.)

  • Nah-Unterricht: 484 Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 179218

es können 180 ECTS erworben werden

Abschluss
Bachelor of Arts (Studium) i
Unterrichtsart
Fernstudium i
Fernunterricht i
Abschlussart
STUDIUM Soziales

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend Fernunterricht 10071 
48 Raten zu 197.00 EUR- Prüfungskosten: 615.00 EUR
Fernunterricht

48 Monate

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren