Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22.756 Weiterbildungskursen von 700 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Intensivkurs "Vergabemanager"

Inhalt

Mit 6 Modulen zum zertifizierten Vergabeexperten

Durch die gesetzlichen Neuregelungen und Reformen im Vergaberecht mit Einführung der E-Vergabe wird für die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die rechtssichere Durchführung von Vergabeverfahren noch komplexer. Um für die Vorbereitung und Durchführung von Vergaben - gerade auch für Mitarbeiter/innen von (im Aufbau befindlichen) zentralen Vergabestellen - eine solide Qualifikationsgrundlage zu schaffen, bieten Kommunal-Akademie/Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit der Kanzlei Webeler Rechtsanwälte, Koblenz, einen Ausbildungslehrgang zum zertifizierten Vergabemanager an. Der Lehrgang besteht aus fünf jeweils eintägigen Modulen, in denen von Rechtsgrundlagen über Regelungen zur Durchführung eines Vergabeverfahrens, Planung des Vergabemanagements, E-Vergabe bis zu den Besonderheiten bei der Vergabe von Planungsleistungen alles Wichtige intensiv und mit viel Zeit für praktische Übungen durchgearbeitet wird. Am sechsten Tag wird im Rahmen einer Klausur das erworbene Wissen überprüft. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer/innen das Kommunal-Akademie-Zertifikat \"Zertifizierte/r Vergabemanager/in\".

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
14.06.21 - 22.06.21 9:30 - 16:30 Uhr Abends
Mo. und Di.
1896 
Inkl. Tagungsverpflegung und Unterlagen / 215,00 Euro Tagungspauschale / Ü/F/Abendessen bei Bedarf bitte in Eigenregie
Rheinallee 55
56154 Boppard

max. 20 Teilnehmer


Dauer: 5 1/2 Tage
Weitere Infos vom Anbieter

18.10.21 - 05.11.21 9:30 - 16:30 Uhr Abends
Mo. und Fr.
1896 
Inkl. Tagungsverpflegung und Unterlagen / 215,00 Euro Tagungspauschale / Ü/F/Abendessen bei Bedarf bitte in Eigenregie
s.o.

max. 20 Teilnehmer


Dauer: 5 1/2 Tage
Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren