Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22.243 Weiterbildungskursen von 621 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Prüfung: B1 Zertifikat Deutsch

Inhalt

Prüfung: B1 Zertifikat Deutsch
Die telc Sprachprüfung Zertifikat Deutsch (B1) eignet sich für alle Lernenden, die ihre fremdsprachliche Kompetenz dokumentiert haben möchten oder müssen, z.B. für die Einbürgerung. Prüfungsteilnehmende können mit einer erfolgreich abgelegten telc Sprachprüfung ihre Sprachkenntnisse im Rahmen einer international anerkannten Kompetenzskala dokumentieren. Sie können damit nachweisen, dass sie die erlernte Sprache in vielen Situationen des täglichen Lebens sowie im vertrauten beruflichen Umfeld, in denen die Sprache als Umgangs- oder Geschäftssprache verwendet wird, situationsgerecht einsetzen können.
Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Die schriftliche Prüfung dauert 2 Stunden und 30 Minuten (Lesen und Sprachbausteine / 90 Min., Hören / 20 Min., Schreiben / 30 Min.). Die mündliche Prüfung dauert 15 Min. und wird im Tandem abgelegt. Vor der mündlichen Prüfung haben Sie 20 Min. Vorbereitungszeit.
Weitere Informationen finden Sie bei www.telc.net.

Prüfungsgebühr:
160,00 Euro Teilnehmer/innen der VHS Bingen
180,00 Euro Externe Kandidat/innen
Anmeldungen nur nach Beratung durch eine/n Kursleiter/in
Anmeldung bis: 6 Wochen vor dem Prüfungstermin
Prüfungsort: VHS Bingen, Freidhof 11, 55411 Bingen

Zertifikat
Leben in Deutschland (PrüfO 9.4.13, Teilprüfung für das "Zertifikat Integrationskurs") i
Deutsch-Test für Zuwanderer A2·B1 (DTZ) (PrüfO 9.4.13, Teilprüfung für das "Zertifikat Integrationskurs") i
Zielgruppe
Migranten/-innen (Teilnehmende)
Flüchtlinge (Teilnehmende)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
29.01.22 9:00 - 18:00 Uhr WE Wochenende
Sa.
180  Freidhof 11
55411 Bingen
D

max. 26 Teilnehmer

Großer Saal KUZ

Referent/in: Yannik Eberhard

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren