Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 16.339 Weiterbildungskursen von 597 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung beim Koblenz-Kolleg

Inhalt

Das Staatliche Koblenz-Kolleg führt Erwachsene auf dem zweiten Bildungsweg in 3 Jahren zum Abitur bzw. in 2 Jahren zum schulischen Teil der Fachhochschulreife. Kollegiat(inn)en erhalten in der Regel elternunabhängige Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (Bafög).Aufnahmevoraussetzungen:- Mindestalter bei Eintritt: 18 Jahre- Qualifizierter Sekundarabschluss I- mindestens 2-jährige abgeschlossene Berufsausbildung- oder mindestens 2-jährige geregelte Berufstätigkeit- bestandene Aufnahmeprüfung.Zur Vorbereitung der Aufnahmeprüfung des Koblenz-Kollegs bietet die vhs Koblenz diesen Auffrischkurs in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik an. Die Anmeldung und Bezahlung des Vorbereitungskurses erfolgt ausschließlich über die vhs Koblenz, Hoevelstr. 6, 56073 Koblenz-Rauental, Ruf-Nr. 0261 129-3730 und -3740. Unter der Vorraussetzung, dass sich nach dieser vorbereitenden Qualifizierungsmaßnahme eine schulische Ausbildung am staatlichen Koblenz Kolleg anschließt, kann ein Antrag auf Kostenübernahme durch das Koblenz Kolleg gestellt werden. Der Lehrgang kann nur als Ganzes, nicht aber für einzelne Fächer gebucht werden.Anmeldeschluss ist der 18.12.2020.

Abschluss
HOCHSCHULREIFE i

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 26 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
Termin noch offen 130  Am Finkenherd 4
56075 Koblenz
D

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130 
56073 Koblenz
D

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Termin noch offen s.o. 130  s.o.

max. 26 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "28. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren