Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19383 Weiterbildungskursen von 785 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung beim Koblenz-Kolleg

Inhalt

Das Staatliche Koblenz-Kolleg führt Erwachsene auf dem zweiten Bildungsweg in 3 Jahren zum Abitur bzw. in 2 Jahren zum schulischen Teil der Fachhochschulreife. Kollegiat(inn)en erhalten in der Regel elternunabhängige Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (Bafög).Aufnahmevoraussetzungen:- Mindestalter bei Eintritt: 18 Jahre- Qualifizierter Sekundarabschluss I- mindestens 2-jährige abgeschlossene Berufsausbildung- oder mindestens 2-jährige geregelte Berufstätigkeit- bestandene Aufnahmeprüfung.Zur Vorbereitung der Aufnahmeprüfung des Koblenz-Kollegs bietet die vhs Koblenz diesen Auffrischkurs in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik an. Die Anmeldung und Bezahlung des Vorbereitungskurses erfolgt ausschließlich über die vhs Koblenz, Hoevelstr. 6, 56073 Koblenz-Rauental, Ruf-Nr. 0261 129-3730 und -3740. Unter der Vorraussetzung, dass sich nach dieser vorbereitenden Qualifizierungsmaßnahme eine schulische Ausbildung am staatlichen Koblenz Kolleg anschließt, kann ein Antrag auf Kostenübernahme durch das Koblenz Kolleg gestellt werden. Der Lehrgang kann nur als Ganzes, nicht aber für einzelne Fächer gebucht werden.Anmeldeschluss ist der 20.12.2019.

Abschluss
HOCHSCHULREIFE i

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren