Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.644 Weiterbildungskursen von 654 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fortbildung für aktive Kindertagespflegepersonen

Inhalt

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kinderschutzbund e.V. (DKSB), Ortsverband Speyer und dem Jugendamt Speyer.Die in sechs Veranstaltungen gegliederte Fortbildung richtet sich an aktive Tagesmütter und -väter, die einen Qualifizierungskurs über 160 Unterrichtseinheiten absolviert haben.Bewegung in der KindertagespflegeReferentin: Kim Thu Le-NetheOrt Villa Ecarius, VortragssaalTermin Mo. 03.05.21, 19.00-21.15 UhrGebärdensprache - unterstützte Kommunikation, Teil 1Referentin: Franziska OfterdingerOrt Villa Ecarius, VortragssaalTermin Mo. 17.05.21, 19.00-21.15 UhrYoga für Kinder - Grundlagen des KinderyogasReferentin: Angela HahnemannOrt Villa Ecarius, VortragssaalTermin Mo. 07.06.21, 19.00-21.15 UhrKinder mit erhöhtem FörderbedarfReferent: Steffen ReiserOrt Villa Ecarius, Raum 307Termin Sa. 19.06.21, 9.00-13.30 UhrGebärdensprache - unterstützte Kommunikation, Teil 2Referentin: Franziska OfterdingerOrt Villa Ecarius, VortragssaalTermin Mo. 28.06.21, 19.00-21.15 UhrKinderschutzReferentin: Margrit SattelOrt Villa Ecarius, Raum 307Termin Sa. 03.07.21, 9.00-13.30 UhrBitte melden Sie sich bei der Volkshochschule an.Beratung und Information:Deutscher Kinderschutzbund e.V., OV SpeyerRosemarie Keller-Mehlem, Andrea PunteRoland-Berst-Straße 1, 67346 SpeyerTel: 06232/72298E-Mail: kindertagespflege@kinderschutzbund-speyer.dewww.kinderschutzbund-speyer.de

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren