Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.836 Weiterbildungskursen von 668 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Freie Bahn für freies Spiel über die kindliche Spielentwicklung und die Bedeutung des (freien) Spiels

Inhalt

Freie Bahn für freies Spiel - über die kindliche Spielentwicklung und die Bedeutung des (freien) Spiels
Zielgruppe sind päd. Leitungs- und Fachkräfte aus und für Kindertagesstätten

Die Aufgaben in der pädagogischen Arbeit von Kindertagesstätten sind vielfältig, vielseitig als auch stetig zunehmend. Nicht selten fühlen sich pädagogische Fachkräfte daher in einer Zwickmühle: die wachsenden Aufgaben und Anforderungen führen vielerorts zu einem Aktionismus, der mit professioneller pädagogischer Arbeit nicht mehr in Einklang zu bringen ist. Auch (falsche) Vorstellungen von oder gegenüber Eltern über die Bildungs- und Erziehungsarbeit einer Kindertagesstätte verstärken, dass sich pädagogische Fachkräfte nicht selten in einer "Beweispflicht" ihrer Arbeit fühlen - oder in diese hineingeraten. Doch das "freie Spiel" von Kindern ist nach wie vor DAS Instrument, über das Kinder sich am eindrücklichsten die Welt aneignen. Doch genau das wird heute oftmals nur noch wenig gewürdigt.
Das Seminar widmet sich daher der Frage: "Wie können wir den Kindern wieder gerecht(er) werden?"
Ziel ist es, Sie unter dieser Fragestellung für die Bedeutung des Freispiels (wieder) zu stärken, damit Sie diesem in Ihrer täglichen Arbeit wieder mehr Raum und Aufmerksamkeit schenken können. Die Auseinandersetzung mit der Thematik erfolgt dabei lebendig, abwechslungsreich und workshop-ähnlich und bietet auch Raum für Austausch, Reflexion und Diskussion.

Inhalte:

  • Kurz und knapp: Einführung in die Entwicklungspsychologie
  • Ohne Theorie geht es nicht ganz: über das Lernen im Kindesalter
  • Noch ein kleines bisschen Theorie: der Begriff "freies Spiel"
  • Nahezu eine Selbsterfahrung: die Bedeutung des Spiels für die kindliche Entwicklung
  • Zum Abrunden und Vertiefen: Austausch, Dialog und Reflexion

120 Euro ab 10 Teilnehmenden
Julia Auschill

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren