Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.805 Weiterbildungskursen von 665 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Hochsensibilität - eine besondere Veranlagung zum Umgang mit hochsensiblen Kindern

Inhalt

Hochsensibilität - eine besondere Veranlagung
Zum Umgang mit hochsensiblen Kindern
Bei der Hochsensibilität handelt es sich um eine besondere Ausprägung an
Fähigkeiten. Diese können von Kind zu Kind, von Mensch zu Mensch sehr
unterschiedlich sein, haben ihren gemeinsamen Nenner aber darin, dass man
von einer "Hochbegabung der ( jeweiligen) Sinne" spricht. So haben manche
Kinder bzw. manche Menschen ein besonders ausgeprägtes Gehör und sind
nicht selten auch sehr geräuschempfindlich. Andere haben ein besonderes
zwischenmenschliches Gespür, können Atmosphären lange vor anderen
wahrnehmen oder haben eine sehr feine Geschmacksausprägung oder auch

  • empfindlichkeit. Daher nehmen sich Hochsensible oft als "anders" denkend,

fühlend, wahrnehmend, hörend, riechend oder sehend war, geraten in
zwischenmenschlichen Kontakten und im Zusammenleben in Gruppen schnell
an ihre Grenzen und leiden nicht selten darunter. Überforderungen und Überreizungen
sind schnell die Folgen, ebenso wie Rückzug, Isolation und Krankhe i ten.
Unwissenheit über die eigenen Veranlagungen, bzw. über das eigene Sein,
erschwert es, ihre Fähigkeiten anzunehmen und in ihr Leben zu integrieren.
Das Seminar möchte daher mit dieser besonderen Veranlagung vertraut machen,
die oft schon im Kindesalter in Erscheinung tritt. Je aufmerksamer und feinfühliger
das Umfeld hochsensibler Kinder ist, umso leichter können negative
Prägungen und seelische Verletzungen verhindert werden.
Inhalte:

  • Begriffsklärung: Hochsensibilität, Hochsensitivität und Hochbegabung -
ein Überblick
  • "Hochsensibilität": Erscheinungsformen und Merkmale
  • Folgen nicht erkannter "Hochsensibilität"
  • Zum Verwechseln ähnlich oder enge Begleiter?
  • Selbsttest / Kindertest
  • Anforderungen an pädagogische Fachkräfte

120 Euro ab 10 Teilnehmenden
Julia Auschill

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren