Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.754 Weiterbildungskursen von 708 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Gruppensupervision für KiTa-Leitungen und Stellvertretungen

Inhalt


Die heutige Elementarpädagogik ist von einer ungeheuren Dynamik gekennzeichnet. In Mitten dieser Dynamik stehen die Leitungskräfte von Kindertagesstätten. Von den Leitungskräften wird erwartet, ihre Einrichtung als Bildungsort zu etablieren. Die Gestaltung und Weiterentwicklung förderlicher Rahmenbedingungen und Organisationsstrukturen für die pädagogische Arbeit mit Kindern und ihren Familien gelten als grundlegende Anforderungen an die Leitung. Zu ihrem Aufgabenspektrum gehören unter anderem:

> Anpassung und Weiterentwicklung des Angebotsprofils
> Personalführung und Personalentwicklung
> Arbeitsorganisation
> Zusammenarbeit mit Familien
> Zusammenarbeit zwischen Kindertagesstätte und Grundschule
> Öffentlichkeitsarbeit und Kooperation

Supervision unterstützt Leitungskräfte bei ihren vielfältigen und komplexen Aufgaben. Sie begleitet Leitungen bei Veränderungsprozessen und dient der Qualitätsentwicklung.
Im Mittelpunkt der Supervision stehen Fragestellungen, die sich aus dem beschriebenen Aufgabenspektrum und dem beruflichen Alltag der Leitungen ergeben.

Ab dem 1. Juli 2021 müssen die Preise für die Kurse angehoben werden. Die neuen Preise werden Anfang 2021 bekanntgegeben, wenn die Förderrichtlinien vom neuen Kita-Gesetz endgültig geklärt sind. Wir bemühen uns auch weiterhin die Fortbildungen zu möglichst günstigen Konditionen zur Verfügung zu stellen.


Zielgruppe: andere Adressatengruppen (ab 2018)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
07.09.21 - 07.12.21 09:00 - 12:00 Uhr Vormittags
Di.
kostenlos Lazarettstraße 40
76829 Landau

max. 10 Teilnehmer

KVHS SÜW/KMS/Medienzentrum, 1. OG, KVHS SÜW/KMS/Medienzentrum, Yoga-Raum

Referent/in: Ursula Klein

Treffen: 4

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren