Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.898 Weiterbildungskursen von 759 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Todesspiel im Hafen

Inhalt

Musikalische Krimilesung mit Klaus-Peter Wolf und Bettina Göschl im Rahmen der Westerwälder Literaturtage
Im Juni 2019 erscheint der dritte Band von Klaus-Peter Wolfs schillernder Figur Dr. Bernhard Sommerfeldt. Er ist der Arzt in Norddeich, engagiert und vertrauenerweckend. Ein Doktor aus Leidenschaft. Er behandelt seine Patienten umfassend. Kümmert sich rührend nicht nur um ihre Wunden, sondern nimmt sich auch ihrer alltäglichen Sorgen an. Hört ihnen zu. Entsorgt auch schon mal einen brutalen Ehemann. Verleiht Geld, das er nicht hat. Und er hat eine Vergangenheit, die sich die meisten Menschen kaum vorstellen können. Im zweiten Band heftet sich daher die Zielfahnderin Ann-Kathrin Klaasen an seine Fersen und im dritten Band geht das Abenteuer weiter.
Eintrittskarten sind bei folgenden Stellen erhältlich:

  • www.ticket-regional.de (13,95 Euro)
  • kvhs Neuwied, 02631 347813, www.kvhs-neuwied.de (telefonische Bestellung)
  • Buch- und Papierhaus Cafitz, Am Markt 4, 53545 Linz, 02644 2203
  • Blütenzauber Simone Ott, Bahnhofstr. 18, 53572 Unkel, 02224 71360

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrt
17.09.19
Di.
19:30 - 22:00 Uhr
Abends 12 Strohgasse 12
53545 Linz am Rhein

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren