Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.240 Weiterbildungskursen von 657 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Waffenlose Selbstverteidigung für Erwachsene und Jugendliche ab 13 Jahre

Inhalt

In kleiner Gruppe
Gewalt ist im Alltag vielfältig. Wie reagiere ich auf Pöbeleien? Was tun, wenn ich angefasst werde? Wie weit darf meine Selbstverteidigung gehen? In diesem Kurs lernen Sie anhand konkreter Alltagssituationen, wie Sie sich wirkungsvoll und ohne Waffen verteidigen können. Ihr neues Wissen verleiht Selbstvertrauen, welches auch andere spüren. Gewalttäter haben oft ein feines Gespür dafür, wer sich als Opfer eignet. Dem können sie durch selbstbewusstes Auftreten einfach vorbeugen. Ganz nebenbei tun Sie in unserem Kurs auch etwas für Ihre Fitness. So verbinden Sie das Angenehme mit dem Nützlichen! Beide Kursleiter haben den 1. Dan Jiu Jitsu.

Zielgruppe
Jugendliche (Teilnehmende)

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
04.02.21 - 22.04.21 20:30 - 21:45 Uhr Abends
Do.
65  Müllerstr.
53567 Asbach

max. 10 Teilnehmer

Kleine Sporthalle Konrad-Adenauer-Schule

Referent/in: Georg Trenkenschuh, Marc Trenkenschuh

Treffen: 10

Weitere Infos vom Anbieter

29.04.21 - 15.07.21 20:30 - 21:45 Uhr Abends
Do.
s.o.
60  s.o.

max. 10 Teilnehmer

Kleine Sporthalle Konrad-Adenauer-Schule

Referent/in: Georg Trenkenschuh, Marc Trenkenschuh

Treffen: 9

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren