Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.805 Weiterbildungskursen von 665 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Feel-Good-Manager/-in (IHK)

Inhalt

Feel-Good-Manager nehmen eine Schnittstellenfunktion zwischen Unternehmensführung und MItarbeitern ein. Als aktive Mitgestalter und Bewahrer der Unternehmenskultur, - werte und -leitlinien tragen sie zu einem produktiven Arbeitsklima für "gute Arbeit" und zur Reputation und Wirtschaftlichkeit des Unternehmens bei. Sie stehen für Fragen und Bedürfnisse der Mitarbeiter zur Verfügung.Kommunikation, Führung und Konfliktmangement

  • Grundlagen Kommunikation
  • Grundlagen Führung
  • Grundlagen Konfliktmanagement
  • Methoden der Konfliktbewältigung

Betriebliches Gesundheitsmanagement

  • Grundlagen des betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Gesetzliche Grundlagen
  • BGM - Ziele und Strategien
  • Betriebliche Gesundheitsförderung als Teil des BGM
  • BGM als integraler Bestandteil der Unternehmenskultur

Eventmanagement

  • Grundlagen des Eventmanagements
  • Veranstaltungsbeispiele aus der Praxis

Feel-Good-Management

  • Arbeiten 4.0
  • Definition Feel-Good-Management
  • Aufgaben des Feel-Good-Managers
  • Kompetenzen
  • Zusammenarbeit mit anderen Akteuren im Unternehmen
  • Kreativitätstechniken
    Voraussetzung: Es sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen.

    Ansprechpartner: Barbara Schäfgen
    Telefon: +49.261.3047112
    Fax: +49.261.3047121
    Email: schaefgen@ihk-akademie-koblenz.de

    Zertifikat

    Art: Fortbildung/Qualifizierung

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
14.04.21 - 07.05.21 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mi. und Fr.
2450  Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

max. 14 Teilnehmer

Dauer: mehr als 1 Woche bis 1 Monat

Mindestteilnehmer: 6

27.10.21 - 19.11.21 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mi. und Fr.
s.o.
2450  s.o.

max. 14 Teilnehmer

Dauer: mehr als 1 Woche bis 1 Monat

Mindestteilnehmer: 6

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren