Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.573 Weiterbildungskursen von 663 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Anwendungsprogrammierung Grundlagen - Einführung in die Programmierung für Programmiereinsteiger

Inhalt

Beschreibung:
Angesprochener Teilnehmerkreis: Angehende Softwareentwickler und alle Personen, die in die Programmierung einsteigen möchten.
Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über Software-Entwicklungsprozesse und erfahren, wie Programme grundsätzlich geplant und aufgebaut werden. Im Seminar erwerben die Teilnehmer grundlegendes Wissen über die Charakteristika verschiedener Programmiersprachen, verschiedener Entwicklungsumgebungen, Einsatz von Ablaufdiagrammen und Pseudocode, Datentypen, Variablen, Operatoren, Strukturen in Programmen, Techniken der objektorientierten Programmierung (OOP), Fehlersuche und Fehlerbehebung. Außerdem gibt es einen Einblick in das Design von Benutzeroberflächen und die Extensible Markup Language (XML) Web services.
Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern die Kenntnisse, die für den Besuch der meisten Grundkurse in den verschiedenen Programmiersprachen erwartet werden.
Das Seminar entspricht inhaltlich dem abgekündigten MOC 2667.

Dieses Seminar ist ein Angebot der PC-COLLEGE - Gruppe.

Inhalt:
Einführung in Computerprogramme
Überblick über Skriptprogrammierung (Web- und Windowsskripte, HTML)
Verwenden von Daten und Variablen, Datentypen
Verwendung von Logikkonstrukten (Schleifen, Fallabfragen etc.)
Prozeduren und Funktionen
Einführung in die Erstellung einer Benutzeroberfläche
Arbeiten mit Daten (Entity Relationship Model, XML)
Progammieransätze (prozedurale und objektorientierte Programmierung)
Softwareentwicklungsprozess (Lebenszyklus von Software, Einsatz von UML)
Ausblick

Voraussetzungen:
Keine Programmiervorkenntnisse nötig. Erwartet werden Windows-Anwenderkenntnisse.

Abschluss: PC-COLLEGE Zertifikat

Sonstiges Merkmal
Grundlagen (Lernzielniveau)

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren