Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21639 Weiterbildungskursen von 767 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Osteoporose-Vorbeugung und -Eindämmung

Inhalt

Die Osteoporose ist eine sehr verbreitete Stoffwechselerkrankung, bei der immer mehr Knochengewebe abgebaut wird. Während sie anfangs meist noch nicht zu spürbaren Symptomen führt, hat sie später oft Rückenschmerzen, einen zunehmenden Rundrücken, schnelle Knochenbrüche und abnehmende Körpergröße zur Folge. Zu den häufigsten Ursachen gehört der Östrogenmangel, aber auch andere Krankheiten oder die Anwendung bestimmter Medikamente können als Auslöser fungieren.

Heilbar ist die Osteoporose bislang nicht, aber ausreichende Bewegung und richtige Ernährung tragen dazu bei, ihre Entwicklung deutlich zu verlangsamen und auf diese Weise eine Einschränkung der Lebensqualität zu vermeiden oder zumindest zu verzögern. In diesem Kurs lernen Sie vor allem gymnastische Übungen kennen, die Ihren Knochen gut tun. Nebenbei erfahren Sie aber auch, worauf sie bei Ihrer Speisen- und Getränkeauswahl achten sollten.

Unterrichtsart
Vortrag

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
14.10.19 - 16.12.19 16:15 - 17:15 Uhr Nachmittags
Mo.
34  Ludwigsplatz 5a
67122 Altrip
D

max. 12 Teilnehmer

Sporthalle

Referent/in: Petra Kempf

Treffen: 10

Weitere Infos vom Anbieter

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren