Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21670 Weiterbildungskursen von 779 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichtung Elektrotechnik - Schwerpunkt Infrastruktursysteme und Betriebstechnik - in Wittlich

Inhalt

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen:
/ Rechtsbewusstes Handeln
/ Betriebswirtschaftliches Handeln
/ Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
/ Zusammenarbeit im Betrieb
/ Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gegebenheiten

Handlungsspezifische Qualifikationen:
/ Infrastruktursysteme und Betriebstechnik
/ Betriebliches Kostenwesen
/ Planungs- Steuerungs- und Kommunikationssysteme
/ Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
/ Personalführung
/ Personalentwicklung
/ Qualitätsmanagement

Für Personen, die Führungsaufgaben in der Elektroindustrie anstreben.



Voraussetzung: Die Teilnahme an diesem Fortbildungslehrgang ist an Zulassungsvoraussetzungen gebunden. Bitte fordern Sie detaillierte Informationen an.

Auch der Nachweis über den Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikation ist Vorraussetzung und muss spätestens bei Anmeldung zur letzten Prüfung vorgelegt werden. Falls Sie noch nicht über einen solchen verfügen, sprechen Sie uns gerne an.

Ansprechpartner: Ellen Vespermann
Telefon: +49.651.9777756
Email: vespermann@trier.ihk.de

IHKFortbildungspruefung

Abschluss
Meister/in - Elektrotechnik (Handwerk) () i

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
13.12.19 - 18.11.22 06:30 - 13:15 Uhr Vormittags
Fr.
5900  Max-Planck-Str. 1
54516 Wittlich

max. 30 Teilnehmer

Dauer: mehr als 2 Jahre bis 3 Jahre

Mindestteilnehmer: 15

14.12.19 - 19.11.22 07:30 - 14:15 Uhr WE Wochenende
Sa.
5900  s.o.

max. 30 Teilnehmer

Dauer: mehr als 2 Jahre bis 3 Jahre

Mindestteilnehmer: 15

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren