Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20390 Weiterbildungskursen von 784 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen als Web-Based-Training

Inhalt

Die wirtschaftsbezogenen Qualifikationen sind Teil A der Meister- und Fachwirtlehrgänge. Teilnehmer die ihr Weiterbildungsvorhaben berufsbegleitend umsetzen möchten, können diesen Lehrgangsteil als Blended Learning Programm absolvieren. Das bedeutet, dass Präsenz- und Onlinephasen in idealer Weise kombiniert werden: 13 Präsenztage und 80 Stunden Onlinetraining. Dadurch wird Flexibilität geboten, denn der Besuch der Veranstaltungen ist in großen Teilen an keinen bestimmten Ort gebunden. Die wirtschaftsbezogenen Qualifikationen sind Bestandteil der öffentlich-rechtlichen Prüfungen zum Küchenmeister, Sommeliermeister oder Barmeister.

240 Gesamtstunden, davon
70 Stunden Onlinetraining
30 Stunden Selbststudium mit DIHK-Textbänden
10 Stunden Webinar
130 Stunden Präsenz

  • Markt und Wettbewerb
  • Konjunktur und Wirtschaftswachstum
  • Ziele und Aufgaben der betrieblichen Funktionen
  • Rechtsformen
  • BGB
  • Arbeitsrecht
  • Steuerrecht
  • Betriebsorganisation
  • Strategische und operative Planung
  • Analysemethoden
  • Aufbereitung und Auswertung der betrieblichen Zahlen
  • Arbeiten mit Kennzahlen
  • Controlling
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Personalwirtschaft

Voraussetzung:

Abgeschlossene Berufsausbildung und Berufspraxis



Ansprechpartner: Weronika Gula
Telefon: +49.261.3048931
Fax: +49.261.3048934
Email: gula@weinschule.com

IHK-Fortbildungsprüfung

Unterrichtsart
Blended Learning i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
28.09.20 - 09.03.21 09:00 - 18:00 Uhr Ganztägig
Mo. und Di.
2150  Hohenfelder Str. 12
56068 Koblenz

max. 16 Teilnehmer

Dauer: mehr als 3 Monate bis 6 Monate

Mindestteilnehmer: 8

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren