Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22.315 Weiterbildungskursen von 621 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Prüfung: Leben in Deutschland

Inhalt

Prüfung: Leben in Deutschland
Test: Leben in Deutschland

Der Test Leben in Deutschland findet im Anschluss eines Orientierungskurses an einem eigenen Termin statt. Er enthält z. B. Fragen zum politischen System Deutschlands, der religiösen Vielfalt und der Gleichberechtigung von Mann und Frau.

Einen Überblick über alle für den Test wichtigen Themen bietet Ihnen der Fragenkatalog zum Test Leben in Deutschland sowie das Curriculum für den Orientierungskurs.

Was erwartet Sie im Test Leben in Deutschland?
Jeder Testteilnehmer bekommt einen Fragebogen mit insgesamt 33 Fragen. Auf dem Fragebogen gibt es zu jeder Frage vier mögliche Antworten. Die Teilnehmer müssen jeweils die richtige Antwort ankreuzen. Für 33 Fragen haben die Teilnehmer 60 Minuten Zeit. Der Test ist bestanden, wenn mindestens 15 von 33 Fragen richtig beantwortet wurden. Für den auch möglichen Nachweis der Kenntnisse nach § 10 Absatz 1 Satz 1 Nummer 7 des Staatsangehörigkeitsgesetzes ist nach § 1 Absatz 3 der Einbürgerungstestverordnung die Beantwortung von mindestens 17 der 33 erforderlich.

Wie können Sie sich auf den Test Leben in Deutschland vorbereiten?
Die Vorbereitung auf den Test ist ein Teil des Orientierungskurses. Wenn Sie den Test vorab kennen lernen möchten, können Sie einen Mustertestbogen herunterladen. Der Mustertestbogen veranschaulicht, wie die Fragebögen des Tests Leben in Deutschland aussehen. Am Tag der Prüfung bekommt jeder Teilnehmer einen eigenen Testbogen, mit 33 eigenen Fragen. Selbstverständlich sind alle Testbögen gleich schwer.

Im Online-Testcenter üben
Beides - den Mustertestbogen und den Fragenkatalog - können Sie im Online-Testcenter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge auch interaktiv bearbeiten. So können Sie sich kursbegleitend auf den Test Leben in Deutschland vorbereiten.

Nachdem Sie den Online-Fragenkatalog bearbeitet haben, bekommen Sie zu jeder der 310 Fragen die richtige Antwort angezeigt. Sie können natürlich auch den Online-Mustertestbogen ausfüllen und dabei die richtigen Antworten kontrollieren.

Weitere Informationen: http:/­/­www.­bamf.­de/­DE/­Willkommen/­Deutsch.­.­

Prüfungsort: VHS Bingen, Freidhof 11, 55411 Bingen

Anmeldung nur bis 4 Wochen vor Pr

Zertifikat
Leben in Deutschland (PrüfO 9.4.13, Teilprüfung für das "Zertifikat Integrationskurs") i
Test Deutsch als Fremdsprache (TestDaF) (PrüfO von 3/12. Internationaler Qualifikationsnachweis) i
Förderungsart
Orientierungskurs (Kostenübernahme durch das BAMF) i
Zielgruppe
Migranten/-innen (Teilnehmende)

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 14 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
24.09.21 18:00 - 19:00 Uhr Abends
Fr.
25  Freidhof 11
55411 Bingen
D

max. 20 Teilnehmer

204

Referent/in: René Nohr

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

29.09.21 18:00 - 19:00 Uhr Abends
Mi.
25  s.o.

max. 20 Teilnehmer

204

Referent/in: René Nohr

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

07.10.21 9:00 - 10:00 Uhr Abends
Do.
25  s.o.

max. 26 Teilnehmer

204

Referent/in: René Nohr

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

08.10.21 9:00 - 10:00 Uhr Abends
Fr.
25  s.o.

max. 20 Teilnehmer

204

Referent/in: René Nohr

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

09.10.21 14:30 - 14:30 Uhr WE Wochenende
Sa.
25  s.o.

max. 27 Teilnehmer

Großer Saal KUZ

Referent/in: René Nohr

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

15.12.21 18:00 - 19:00 Uhr Abends
Mi.
25  s.o.

max. 26 Teilnehmer

204

Referent/in: René Nohr

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

20.12.21 9:00 - 10:00 Uhr Abends
Mo.
25  s.o.

max. 26 Teilnehmer

204

Referent/in: René Nohr

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

17.01.22 14:00 - 15:00 Uhr Nachmittags
Mo.
25  s.o.

max. 20 Teilnehmer

204

Referent/in: René Nohr

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

15.02.22 18:00 - 10:00 Uhr Abends
Di.
25  s.o.

max. 20 Teilnehmer

204

Referent/in: René Nohr

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

22.03.22 14:00 - 15:00 Uhr Nachmittags
Di.
25  s.o.

max. 20 Teilnehmer

204

Referent/in: René Nohr

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

05.04.22 9:00 - 10:00 Uhr Abends
Di.
25  s.o.

max. 20 Teilnehmer

204

Referent/in: René Nohr

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

08.04.22 9:00 - 10:00 Uhr Abends
Fr.
25  s.o.

max. 20 Teilnehmer

204

Referent/in: René Nohr

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

31.05.22 9:00 - 10:00 Uhr Abends
Di.
25  s.o.

max. 20 Teilnehmer

204

Referent/in: René Nohr

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

21.06.22 18:00 - 10:00 Uhr Abends
Di.
s.o.
25  s.o.

max. 20 Teilnehmer

204

Referent/in: René Nohr

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren