Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 17519 Weiterbildungskursen von 775 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Sportmedizinische Osteopathie (SPO) - Zertifikatskurs

Inhalt

Die Sportmedizinische Osteopathie richtet sich an TeilnehmerInnen und Interessenten, die als Vorkurs mindestens schon einen PFN besucht haben. Denn dann folgt das erste Modul (SPO 1) der sportmedizinisch-osteopathischen Reihe mit einem sowohl

  • präventiv-therapeutischen wie auch
  • auf die Behandlung eines weiten Felds von Sportverletzungen

ausgerichteten Inhalt. Wer diese Kurserfahrungen zu einer spezialisierten Ausbildungsreihe verknüpfen möchte findet im weiteren eine flexibel-modulare Abfolge von Kursen, bei der

  • zwei weitere spezifisch sport-osteopathische Module (SPO II und SPO ADVANCED) sich mit
  • Modulen aus der Faszientherapie
  • und mit allgemein osteopathischen Inhalten - auch aus dem viszeral/cranialen Bereich

zu einem sinnvollen Ganzen mit überschaubarem Umfang verbinden.

Abschluss
Therapeut/in - Physiotherapeut/inTherapeut/in - Physiotherapeut/in () i
Heilpraktiker/inHeilpraktiker/in (HeilprG vom 17.02.1939) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:;

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
- 09:00 - 18:00 Uhr Ganztägig
Do., Fr., Sa. und So.
426 k. A.

max. 20 Teilnehmer

Mannheim, Standort Ergotherapie, Belchenstr. 1-5

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren