Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 17844 Weiterbildungskursen von 779 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Die Jodkrise

Inhalt

Ist Ihnen ständig kalt? / Probieren Sie eine Diät nach der anderen aus? / Erhöht sich Ihr Körpergewicht kontinuierlich? / Können Sie einfach nicht abnehmen? / Auch dann nicht, wenn Sie Ihre Kalorienaufnahme radikal einschränken? / Fühlt sich Ihr Gehirn manchmal vernebelt an?
Jod ist ein Heilmittel, das sich seit 15000 Jahren bewährt hat. Es ist bekannt, dass bestimmte Umweltgifte Krebs verursachen können. Dass diese Toxine auch krank, dick und dumm machen, ist wenigen geläufig.
Wer behauptet, dass Jod giftig sei?
Laut Mercks Manual, dem führenden weltweit meistgekauften Medizinbuch aus 1899, war es die Therapie der ersten Wahl, Tumore mit Jod zu bekämpfen, und das mit beachtlichem Erfolg.
Erfahren Sie mehr über dieses spannende Heilmittel und wie Sie es anwenden können.
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen, Höchstteilnehmerzahl: 16 Personen.

Zielgruppe: keine Zielgruppe (bis 2017)

Unterrichtsart
VortragVortrag

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:;

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
03.12.18 19:00 - 20:30 Uhr Abends
Mo.
17 Heidenmauer 12
55543 Bad Kreuznach

max. 16 Teilnehmer

Integrierte Gesamtschule Sophie Sondhelm, Integrierte Gesamtschule Sophie Sondhelm, 1. OG, Raum 303a

Referent/in: Hans Peter Reinhardt

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren