Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 25758 Weiterbildungskursen von 803 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fortbildung Kindertagespflege: Hygieneschulung (Auffrischung)

Inhalt

Fortbildung Kindertagespflege: Hygieneschulung (Auffrischung)
Die Teilnahme an dieser Fortbildung ist verpflichtend für die Kindertagespflegepersonen, die bereits Kindertagespflege als Hilfe zur Erziehung leisten sowie für alle, die Interesse haben sich dafür zu qualifizieren.
Eltern, die aufgrund ihrer Lebenssituation mit der Erziehung ihrer Kinder überfordert sind und Eltern, deren Kinder einen besonderen Förderbedarf haben, haben Anspruch auf Hilfe zur Erziehung durch die Jugendhilfe (§ 27 ff. SGB VIII). Hilfe zur Erziehung soll Familien in Zeiten, in denen sie diese Hilfe benötigen, solange unterstützen, bis sich die Lebenssituation des Kindes wieder stabilisiert hat oder bis die Lebensperspektive für das Kind geklärt ist. Die Hilfeformen reichen von familienergänzenden Angeboten wie Tagesgruppen und Kindertagespflege (§ 32 SGB VIII) über Betreuungs-, Familien- und Einzelfallhilfe (§§ 30, 31, 35 SGB VIII) bis zur Fremdunterbringung außerhalb der Familie (Vollzeitpflege, Heim, andere betreute Wohnformen, §§ 33, 34 SGB VIII).
Wenn Hilfe zur Erziehung in der Kindertagespflege geleistet wird, werden dort nur wenige Kinder gemeinsam von einer Kindertagespflegeperson betreut. Die Kinder erhalten ein pädagogisches Angebot, welches sich an ihren Bedürfnissen orientiert und spezielle Fördermaßnahmen für jedes einzelne Kind umfasst. Kinder mit Entwicklungsverzögerungen und Kinder aus belasteten Familien erfahren hier die besondere Betreuung, die sie benötigen.
Kindertagespflegepersonen müssen sich auf diese besondere Herausforderung vorbereitet haben. Von ihnen wird eine hohe Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und der Familie des Kindes erwartet. Elterngespräche können besonders intensiv sein, weil die Familien neben den üblichen Unsicherheiten und Zweifeln auch mit individuellen persönlichen Herausforderungen belastet sind.
Für ihre besondere Betreuungsleistung erhalten die Kindertagespflegepersonen eine Erhöhung der Geldleistung.
Quelle: SGB VIII Onlinehandbuch, Frau Eveline Gerszonowicz: Die andere Tagesbetreuung - Hilfe zur Erziehung in Kindertagespflege

Der Zeitaufwand für die Fortbildungsteilnahme wird mit 5,00 oder 5,50 Euro je Stunde vergütet.

Zielgruppe:
andere Gruppen

Sonstiges Merkmal
Hygieneschulung nach § 4 (Lebensmittelhygieneverordnung)

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren