Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20812 Weiterbildungskursen von 729 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Erst der Kurs und dann der Hund!

Inhalt

Dieser Kurs ist Teil der bundesweiten Initiative "Der alternative Hund - für ein besseres Miteinander von Mensch und Hund" und wird in Kooperation mit Tierheimen angeboten. Er richtet sich an alle, die sich erstmals einen eigenen Hund anschaffen möchten und denen an einem möglichst entspannten und konfliktfreien Start mit dem Tier gelegen ist.

Die Dozentin, die von der Tierärztekammer Schleswig-Holstein als Hundetrainerin und -verhaltensberaterin zertifiziert wurde, vermittelt Ihnen Grundkenntnisse und Grundfertigkeiten aus folgenden Gebieten:

  • Allgemeines Wissen über Hundehaltung in der heutigen Gesellschaft, Herkunft, Auswahl und artgerechte Haltung.
  • Angemessenes und rücksichtsvolles Auftreten mit Hunden
  • Rechte und Pflichten von Hundehaltern sowie Haftungsfragen und Versicherungsschutz
  • Gesetze, Verordnungen und Bestimmungen zur Hundehaltung
  • Erste Hilfe beim Hund
  • Verständigung zwischen Mensch und Hund
  • Wesen des Hundes (Konstitution, angeborenes und erlerntes Verhalten)
  • Sinne des Hundes
  • Körpersprache (Ausdrucksverhalten) des Hundes
  • Erziehung des Hundes

Ein Ortstermin mit Vorführungen von Hunden verschiedenster Rassen und Größen in einem Tierheim rundet das Angebot ab. Im Anschluss daran bekommen die Teilnehmenden Gelegenheit, verschiedene Tierheimhunde selbst an der Leine zu führen und sich so einen praktischen Einblick im Umgang mit Hunden zu verschaffen.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
27.01.20 - 17.02.20 18:30 - 20:00 Uhr Abends
Mo.
25 
Für begleitende Kinder wird die Gebühr ermäßigt.
Neustückweg 2
67105 Schifferstadt
D

max. 16 Teilnehmer

BZ, Raum 4

Referent/in: Jennifer König

Treffen: 5

Weitere Infos vom Anbieter

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren