Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 25854 Weiterbildungskursen von 804 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung sowie Fragen zur rechtlichen Betreuung

Inhalt



Wer hilft mir, wenn?...
Heute für morgen entscheiden - rechtzeitig Vorsorge treffen
Bei diesem Vortrag erhalten Sie Informationen zu folgenden rechtlichen Regelungen für besondere Lebenssituationen: Patientenverfügung, Vollmacht/Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung.
Die Patientenverfügung ist eine vorwegnehmende Willenserklärung für den Fall, dass man sich weder mündlich noch schriftlich äußern kann. Lebenserhaltende medizinische Maßnahmen können hierin bezogen auf eine konkret beschriebene Erkrankungs-Situation vorwegnehmend schriftlich ausgeschlossen werden. Jeder Bürger solle sich allerdings gut überlegen, ob er überhaupt eine Patientenverfügung erstellt.
Ein gesetzliches Vertretungsrecht für Familienangehörige, Ehepartner und erwachsene Kinder existiert füreinander nicht. Dies ist in der Bevölkerung weithin unbekannt. In einer "Vorsorgevollmacht? wird eine Vertretung für alle denkbaren Rechts- und Lebensbereiche genannt.
Ohne Familienangehörige oder ohne unmittelbarer Vertrauensperson könnte eine "Betreuungsverfügung? der bessere Weg sein, denn in der "rechtlichen Betreuung? erfolgt die Kontrolle über das örtlich zuständige Betreuungsgericht.
Im Vortrag werden die Unterschiede zwischen diesen rechtlichen Instrumenten anhand Beispiele, die sich auf konkrete Lebenssituationen beziehen, erklärt.

In Kooperation mit Betreuungsvereinen im Landkreis Südliche Weinstraße: Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt SÜW, SKFM Betreuungsverein Landkreis SÜW und Betreuungsverein der Lebenshilfe LD/SÜW

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren