Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.684 Weiterbildungskursen von 708 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Entwicklungsverzögert: was nun?

Inhalt

Erkennen, analysieren, Förderkonzepte erstellen

In diesem Seminar werden mögliche Entwicklungsverzögerungen und Entwicklungsauffälligkeiten beim Kitakind differenziert betrachtet. Es gilt, Verzögerungen wahrzunehmen, um im Rahmen der Arbeit in der Kita hilfreich und adäquat reagieren zu können. Dabei beziehen wir besonders die Bedeutung der Altersmischung in der Gruppe in unsere Betrachtung mit ein. Ein wichtiger Baustein im Zusammenhang mit Entwicklungsverzögerungen ist die gute Kooperation mit den Eltern. Daher ist das einfühlsame Elterngespräch ebenfalls Thema in diesem Seminar.

  • Entwicklung von Motorik, Wahrnehmung, Hören, Sehen und Sprechen kennenlernen * Entwicklungsverzögerungen frühzeitig erkennen * Das Beobachtungsrepertoire erweitern * Sicherheit im Umgang mit Entwicklungsverzögerungen gewinnen und hilfreiche Strategien entwickeln * Elterngespräche mit dem Ziel einer unterstützenden und einfühlsamen Zusammenarbeit führen

Dozent/in: Maria Zens
Dipl. Heilpädagogin, Sozialarbeiterin, Religionslehrerin, Entspannungspädagogin, systemische Beratung für Familien und Teams, freiberuflich tätig in der Aus- und Weiterbildung von ErzieherInnen, langjährige Erfahrung in Diagnostik und Therapie von verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen, Ausbildung zur Leiterin von Kitas und Familienzentren.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
16.09.21 - 17.09.21 09:00 - 17:00 Uhr Ganztägig
Do. und Fr.
258  54293 Trier

Trägergesellschaft Bistum Trier TBT mbH
Robert Schuman Haus

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren