Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.707 Weiterbildungskursen von 664 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Vom Text zur Inszenierung - Hinter den Kulissen im Staatstheater

Inhalt

Vom Text zur Inszenierung
Hinter den Kulissen im Staatstheater

Da sich 2020/2021 die bismarcksche Reichsgründung 1870/71 zum 150. Mal jährt, widmet sich das Staatstheater Mainz in seinem Schauspiel-Spielplan deutschen Stoffen, die sich kritisch mit Geschichte und Geschichtsverlauf auseinandersetzen und ein breites Abbild davon geben sollen.
Das beginnt bei der Darstellung des Dreißigjährigen Krieges in Bertolt Brechts MUTTER COURAGE und endet (vorläufig) mit Sven Regeners HERR LEHMANN, einer Bestandsaufnahme der 1980er-Jahre in der BRD und der DDR sowie Jan Neumanns Uraufführungstext LETZTE GÄSTE, einer Koproduktion mit dem Nationaltheater Weimar.
Die verschiedenen Stoffe und ihre theatrale Konzeption und Umsetzung werden von den jeweiligen Produktionsdramaturgen vorgestellt und mit den Teilnehmenden in zweiwöchigem Turnus analysiert, sodass genug Zeit bleibt, sich die behandelten Inszenierungen im Staatstheater ansehen zu können.

Das erste Treffen findet in der VHS statt, der Ort der weiteren Kurstreffen wird dann bekannt gegeben.

Dozenten/Dozentinnen: Rebecca Reuter, Jörg Vorhaben, Boris C. Motzki, n.n.

Zielgruppe:
keine Zielgruppe

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
13.01.21 - 24.03.21 16:30 - 18:00 Uhr Nachmittags
Mi.
49  55116 Mainz
D

max. 20 Teilnehmer



Referent/in: Boris Motzki

Treffen: 6

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren