Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.706 Weiterbildungskursen von 664 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Gebärdensprache (DGS 1)

Inhalt

Gebärdensprache (DGS 1)
Kursinhalt: Gebärdensprache - die visuelle Sprache der Gehörlosen, mit ausgeprägter Gestik und Mimik. Sie lernen, wie diese Sprache funktioniert und wie Sie sie einsetzen können. Der Dozent ist selbst gehörlos: eine Grundverständigung wird zuerst über eine Dolmetscherin geleistet. Aber schnell lernen Sie die praktische Anwendung durch Demonstration: Sie lernen, Ihre Hände als Sprachmedium zu nutzen
Konkrete Inhalte sind das deutsche Fingeralphabet, Gehörlosigkeit, Kommunikationsformen, Umgangsformen im Unterricht,
Erklärung zur Glossenschreibweise, Begrüßung, einige wichtige Vokabeln, Frage nach Telefonnummer und Alter,
Fragesätze, Farben, Monate, Zahlen 100 bis 10.000, die Ordinalzahlen und das Geburtsdatum, Personenbeschreibung,
Namensgebärden.

Je nach Pandemie-Vorschriften wird der Dozent den Unterricht auch online durchführen: er hat dies schon öfter erfolgreich praktiziert. In der Woche vor dem Kurs erhalten Sie in diesem Fall einen link-Zugang.

Stornoschluss: 01.02.2021

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
06.02.21 - 07.02.21 09:30 - 17:00 Uhr WE Wochenende
Sa. und So.
125  Karmeliterplatz 1
55116 Mainz
D

max. 10 Teilnehmer

vhs-Haus; Innenstadt

Referent/in: Georg Eberhard

Treffen: 2

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren