Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 25569 Weiterbildungskursen von 803 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Die Festung Mainz 2. Teil

Inhalt

Die Festung Mainz 2. Teil
Nach dem Sieg über Napoleon 1813 bei der Völkerschlacht zu Leipzig teilten die Siegermächte das ehemalige Heilige Römische Reich neu auf.
Mainz wurde ab 1816 Bundesfestung unter österreichischer und preußischer Verwaltung als Bollwerk gegen Frankreich.
Die große Anzahl an Militär und dessen Einrichtungen stand in großem Missverhältnis zu der damals 24.000 Einwohner zählenden Stadt.
Alle Adelspalais wurden militärisch genutzt und unter Verwaltung der Festung gestellt. Aus Mangel an Kasernen wurden die Soldaten in den Mainzer Familien ohne Entschädigung untergebracht.
Die Wohnsituation wurde problematisch, denn die Festung wurde ständig ausgebaut, und der Festungsgürtel erlaubte keine Ausdehnung.
Unser Rundgang führt uns zu Gebäuden jener Epoche:
Zitadelle mit den neuen Kasernen, die Preußenwache, Nagelsäule von 1916 und endet im Garnisonsmuseum in den ehemaligen Kasematten mit einer zusätzlichen Führung.

Zielgruppe:
keine Zielgruppe

Unterrichtsart
Vortrag

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
03.10.18 13:00 - 16:00 Uhr Nachmittags
Mi.
23 55116 Mainz

max. 20 Teilnehmer



Referent/in: Karin Wolff

Treffen: 14

Weitere Infos vom Anbieter

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren