Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.295 Weiterbildungskursen von 707 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Betriebskostenabrechnungen verstehen und effektiv prüfen

Inhalt

Das Seminar richtet sich an private und gewerbliche Empfänger von Betriebskostenabrechnungen, Sachbearbeiter von Immobilienverwaltungen und Anwaltskanzleien.



Programm

Mietvertragliche Grundlagen
  •  Vereinbarungüber die Zahlung von Betriebskosten
  • Formvorgaben einer Umlagevereinbarung
  • Zulässigkeit von Inklusivmieten oder Bruttowarmmieten
  • Ausnahmefälle aus der Heizkostenverordnung
  • Zulässigkeit von Betriebskostenpauschalen
  • Abrechnungspflicht trotz Betriebskostenpauschale?
  • Anpassung von Betriebskostenpausschalen
  • Der Regelfall: Die Vereinbarungüber monatliche Vorauszahlungen
  • Das\'Umlageausfallwagnis\'- Bedeutung und Besonderheiten
  • Wie sind die Umlagekosten zu verteilen?

Die Betriebskostenverordnung

  • Welche Kosten sind Betriebskosten?
  • Welche Kosten sind keine Betriebskosten?
  • Bedeutung des Begriffs\'Verwaltungskosten\'
  • Eigenleistungen des Vermieters
  • Die Umlage von aperiodischen Betriebskosten

Die Heizkostenverordnung

  • Ziel der Verordnung
  • Wo findet die Heizkostenverordnung Anwendung / Ausnahmen
  • Anwendung auf das Wohnungseigentum (Eigentümergemeinschaften)
  • Pflicht zur Verbrauchserfassung / Verteilungsmaßstäbe
  • Besonderheiten bei der prozentualen Aufteilung?
  • Ist eine Kostenverteilung zu 100% nach Verbrauch zulässig?
  • Warmwassererwärmungskosten
  • Kostenverteilung in Sonderfällen
  • Kürzungsrecht

Die Prüfung von Heiz- und Betriebskostenabrechnungen

  • Die Abrechnungsfrist
  • Der Abrechnungszeitraum
  • Der Unterschied zwischen formalen und materiellen Fehlern
  • Abgleich mit dem Mietvertrag
  • Vorjahresvergleich
  • Belegeinsicht
  • Der Ort der Einsichtnahme
  • Energiekosten, Energiemengen und Heizwert (Hi)
  • Nebenkosten der Heizanlage
  • Zusatzkosten Warmwasser
  • Zusatzkosten Heizung
  • Warmwassererwärmungskosten
  • Verteilung der Kosten
  • Nutzergruppenabrechnungen
  • Erfassungsrate / Messverluste
  • Schätzungen
  • Kürzungsrecht
  • Umlage von Verwaltungs- bzw. Instandhaltungskosten
  • Zwischenablesung -> Ja oder Nein?
  • Warum wird zwischen Tagen und Gradtagen unterschieden?
  • Wärmepauschalen


Weitere Informationen

Abschluss: Teilnahmebescheinigung

Art: Weiterbildung/Fortbildung

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
05.05.21
Mi.
250  Bahnhofstr. 101
67059 Ludwigshafen


Veranstaltungsort: IHK Pfalz, Industrie- und Handelskammer für die Pfalz, Zentrum für Weiterbildung, Ludwigshafen
Ansprechpartner: Maik Eichelmann
Telefon: 0621/5904-1822
Fax.:
Email: maik.eichelmann@pfalz.ihk24.de

06.10.21
Mi.
s.o.
250  s.o.


Veranstaltungsort: IHK Pfalz, Industrie- und Handelskammer für die Pfalz, Zentrum für Weiterbildung, Ludwigshafen
Ansprechpartner: Maik Eichelmann
Telefon: 0621/5904-1822
Fax.:
Email: maik.eichelmann@pfalz.ihk24.de

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren