Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21698 Weiterbildungskursen von 797 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Die EU-DSGVO in der kommunalen Praxis - Verstehen und Umsetzen

Inhalt

Richtige Anwendung und Beispiele aus der Praxis

Am 25. Mai 2018 endet die zweijährige Übergangsfrist und die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) gilt verbindlich in Deutschland, genauso wie das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das neue Landesdatenschutzgesetzes (LDSG).
Die Umsetzung der darin enthaltenen Anforderungen erfordert ein funktionierendes Datenschutzmanagement (DSM). So wird die Gesamtheit aller Maßnahmen und Abläu-fe bezeichnet, die zur Wahrung der sog. Gewährleistungsziele des Datenschutzes not-wendig sind.
Vereinfacht gesagt wird durch ein DSM sichergestellt, dass Zuständigkeiten und Verant-wortlichkeiten klar geregelt und dokumentiert sind; die relevanten Sicherheitsmaßnah-men gefunden, aufeinander abgestimmt und umgesetzt werden; die Mitarbeitenden eingebunden und sensibilisiert werden und das bestehende Datenschutzniveau regel-mäßig überprüft und falls notwendig verbessert wird.

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren