Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19729 Weiterbildungskursen von 798 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Gewaltfreie Kommunikation / Einführungskurs

Inhalt

Gewaltfreie Kommunikation
Einführungskurs

In diesem Seminar geht es darum, wertschätzend mit sich selbst und anderen umzugehen, und dabei klar auszudrücken, was einem wirklich wichtig ist. Anhand der Methode der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg lernen die Teilnehmenden eine innere Haltung kennen und eine Art zu sprechen, mit der Konflikte für alle befriedigend und nachhaltig gelöst werden können. An praktischen Beispielen aus Ihrem Alltag erlernen Sie das 4-Schritte-Gesprächsmodell der GFK und empathischen Kontakt mit dem Gesprächspartner aufzubauen. Der gewaltfreie Umgang mit Ärger, Kritik, Schuldzuweisungen und Lob wird geübt. Wir üben an Alltagsbeispielen wie z.B. Konflikten unter Kollegen, Gesprächsführung mit Lehrkräften. Das Seminar eignet sich insbesondere für die Gestaltung von herausfordernden Kommunikationssituationen mit Eltern mit Migrationshintergrund oder Fluchterfahrungen.

Zielgruppe: pädagogische Fachkräfte aus Kita und Hort

Zielgruppe:
Erwachsene allgemein

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
20.12.18 - 21.12.18 9:00 - 16:00 Uhr Abends
Do. und Fr.
kostenlos 55218 Ingelheim am Rhein

max. 15 Teilnehmer



Referent/in: Claudia Christ

Treffen: 2

Weitere Infos vom Anbieter

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren