Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22144 Weiterbildungskursen von 800 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

BWA lesen, verstehen und bewerten

Inhalt

Die monatliche betriebswirtschaftliche Auswertung des Steuerberaters wird in den
Unternehmen oft nach Empfang zur Seite gelegt, ohne ihre Möglichkeiten als Controlling-Instrument zu nutzen.
Es erfolgt zumeist nur ein kurzer Vorjahresvergleich.
Bei einer branchengerechten Aufteilung der Erlöse und Kosten kann die BWA aber das
wichtigste Steuerungsinstrument des Unternehmers sein.
Bei einer richtigen Gestaltung und in Verbindung mit dem notwendigen Wissen kann über
das Lesen der BWA in wenigen Minuten sehr genau erkannt werden, wo Korrekturbedarf im
Unternehmen besteht.
Im Seminar wird auch erläutert, wie Kreditgeber BWA?s lesen und worauf bei
Bankgesprächen in Bezug darauf geachtet werden muss.

Seminarinhalte:
BWA schnell & effizient lesen und Wichtiges sofort erkennen
BWA branchentypisch gliedern
Unterschiede zwischen Betriebsergebnis und Liquidität
Welche Kennziffern und Betriebsdaten sollte eine BWA im Gastgewerbe unbedingt beinhalten
Arbeiten mit Branchenvergleichsdaten
Branchenübliche Werte je Kostenart
BWA-Beurteilung aus Sicht der Kreditgeber

Durch dieses Seminar erhalten Sie wichtige betriebswirtschaftliche Kennziffern, die Ihnen eine sichere Beurteilung Ihres Betriebes ermöglichen

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren