Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19729 Weiterbildungskursen von 798 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Digital Marketing Manager

Inhalt

Kursziel:
Die Absolventen können ein auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Online-Marketing-Konzept entwerfen und umsetzen. Sie priorisieren und managen Marketing-Ressourcen effizient und wissen, wie sie die Bekanntheit des Unternehmens steigern und Neukunden gewinnen. Sie optimieren die Online-Marketing-Aktivitäten kontinuierlich weiter und tragen somit zum unternehmerischen Erfolg bei.

Kursinhalte:
Marketing 4.0

  • Funktionale, leicht bedienbare und ästhetisch anspruchsvolle Websites und Web Interfaces konzipieren und erstellen
  • Organisationen hinsichtlich ihrer Webpräsenz fundiert beraten
  • Eindeutige und erreichbare Projektziele festlegen
  • Umsetzung von Webprojekten anleiten und überwachen
  • Rechtliche Probleme und Fallen erkennen und vermeiden
  • Phasen der Entwicklung des Marketings von Anfang des 20. Jahrhundets bis heute beschreiben
  • Begriffe, Bedürfnisse, Angebot-Nachfrage und Bedarfe differenzieren
  • Marke und Markenpersönlichkeit begreifen
  • Permission Marketing die Möglichkeiten beschreiben, die das Internet als Marketing-Instrument bietet
  • Online-Marketing-Ziele definieren: klar, eindeutig und erreichbar
  • Beherrschung der gängigen Online Marketing Instrumente
  • Online Marketing Kampagnen planen, umsetzen und analysieren können

WordPress

  • Wordpress-System auf Servern anlegen, erweitern, bearbeiten und bedienen können Erstellung von Einträgen, E-Mail Marketing
  • Moderation des Rollensystems, Kommentaren und Ressourcenmanagement

Blogs im Marketing
Content Marketing

  • 1. Die Bedeutung von Content Marketing: Entwicklung des Content Marketing, Chancen und Trends
  • 2. Auswahl der Inhalte: Verschiedene Content-Arten, erfolgreicher Content - die Eigenschaften
  • 3. Eine Content Strategie entwickeln: Analyse, Ziele, Zielgruppe, Persona, Content-Audit, Auswahl der Kanäle, Content Erstellung, Monitoring
  • 4. Modelle für die strategische Planung: Die Customer Journey, FISH-Modell und Content-RADAR, Hero-Hub-Hygiene-Modell, Lean Content Marketing
  • 5. Content-Optimierung: Recherche nach geeignetem Content, Redaktionsplan, Automatisierung, Tipps fürs Schreiben
  • 6. Vermarktung: Seeding, Soziale Netzwerke, Werbung
  • 7. Monitoring: Wichtige Metriken, Abgleich der Metriken mit Unternehmenszielen, Optimierung
  • 8. Wochenaufgabe in Gruppenarbeit mit Präsentation: Entwicklung einer Content Strategie an Hand eines Fallbeispiels

Suchmaschinenoptimierung(SEO)

  • SEO: Funktionsweise von Suchmaschinen, Google Rankingsignale, Knowlegde Graph, Onpage- und Offpage Optimierung, Keyword Recherche, WDF*IDF Analyse, Semantische Optimierung, Backlink-Management, SEO Strategie und Erfolgskontrolle

Suchmaschinenoptimierung mit Google AdWords & Google Shopping

  • SEA: Grundlagen Online Werbung, Einführung in AdWords, Aufbau einer Kampagne, Gebotsanpassungen, Keyword-Planer, verschiedene Anzeigenarten im Such- und Displaynetzwerk, Remarketing im Display- und Suchnetzwerk, Conversion-Tracking, Google-Shopping, Bing-Anzeigen, Affiliate Marketing

Web-Analyse mit Google Analytics

  • Web-Analytics: Einführung in die Web-Analyse, Datenschutz, Logfile-Analyse-Verfahren, Zählpixel, Cookies, Einführung Google Analytics, Berichte in Google Analytics, Ziele und Conversion Tracking, Einführung in den Google Tag-Manager, Insights in Social Media: u.a. Facebook, Instagram, Pinterest

Social Media Marketing

  • Veränderungen in der Kommunikation durch Social Media verstehen und eine moderne Unternehmenskommunikation gestalten
  • Social-Media-Strategien entwickeln, umsetzen und den Erfolg messen können
  • Typen von Social-Media-Plattformen
  • Überblick über unternehmensrelevante Social-Media-Netzwerke wie Facebook, LinkedIn, Xing, Youtube, Instagram, Twitter, Google My Business u.a. und Profile anlegen können
  • Chancen und Risiken von Social Media einschätzen
  • Rechtliche Probleme und Fallen kennen und vermeiden
  • Krisenmanagement und Kritik in Chancen wandeln
  • Social-Media-Trends

Virales Marketing

  • Grundlagen des viralen Marketings
  • Erfolgskrieterien für eine virale Verbreitung
  • Mit geplantem Seeding Social-Media-Inhalte gezielt verbreiten

Online-Recht
Prüfungsvorbereitung & Prüfung
Diploma

Förderung:
Förderung durch die Agentur für Arbeit, Jobcenter, Deutsche Rentenversicherung, IFLAS Bundeswehr, Berufsgenossenschaften, Transfergesellschaften u.a. möglich.

Voraussetzungen:

  • Technisches Verständnis und Internet-Anwenderkenntnisse
  • Kommunikative Fähigkeiten und gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Affinität zu Online- und Marketing-Themen
  • Spaß an kreativen, komplexen Aufgaben
  • Teilnahme an einem persönlichen Eignungsgespräch

Zielgruppe:

  • Fachkräfte, die Kenntnisse aktualisieren und Wissen zertifizieren wollen
  • Marketingfachkräfte, die zertifiziertes Knowhow im digitalen Marketing benötigen
  • Berufsanfänger/-innen, Quereinsteiger/-innen und Jobrückkehrer/-innen
  • Fachkräfte mit einem in Deutschland nicht anerkannten Berufsabschluss

Abschlussbezeichnung:
Certified Digital Marketing Manager

Sonstiges Merkmal
Digital Marketing Manager [privatrechtlich]

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 4 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
07.12.18 - 17.05.19 08:30 - 16:00 Uhr Ganztägig
Fr.
k. A. Ernst-Boehe-Straße 15
67059 Ludwigshafen am Rhein

max. 25 Teilnehmer

https:/­/­www.­gfn.­de/­gefoerderte-weiterbil.­.­

15.01.19 - 25.06.19 08:30 - 16:00 Uhr Ganztägig
Di.
k. A. s.o.

max. 25 Teilnehmer

https:/­/­www.­gfn.­de/­gefoerderte-weiterbil.­.­

12.03.19 - 21.08.19 08:30 - 16:00 Uhr Ganztägig
Di. und Mi.
k. A. s.o.

max. 25 Teilnehmer

https:/­/­www.­gfn.­de/­gefoerderte-weiterbil.­.­

10.05.19 - 17.10.19 08:30 - 16:00 Uhr Ganztägig
Do. und Fr.
k. A. s.o.

max. 25 Teilnehmer

https:/­/­www.­gfn.­de/­gefoerderte-weiterbil.­.­

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren