Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20532 Weiterbildungskursen von 805 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Hydraulischer Abgleich für Energieberater - Anforderungen von KfW und BAFA an den hydraulischen Abgleich und praktische Softwareanwendung

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Für dieses Seminar ist eine ESF-Förderung beantragt

Zum Thema
Bei der energetischen Sanierung und beim energieeffizienten Bauen gehören der hydraulische Abgleich der Heizungsanlage und die Heizungsoptimierung zu den Fördervoraussetzungen. Allerdings unterscheiden sich die technischen Anforderungen je nach Förderprogramm erheblich voneinander.

Im Seminar werden die technischen Hintergründe der Berechnungsverfahren erläutert und an einem Berechnungsbeispiel vertieft.
Jeder Teilnehmer erhält zum Seminar ein kostenfreies Tool zur Berechnung des hydraulischen Abgleichs.

Inhalte

  • Grundsätzliche Informationen zum hydraulischen Abgleich 
  • Anforderungen von KfW und BAFA an den hydraulischen Abgleich 
  • Heizlastberechnung im Gebäudebestand 
  • Bestimmung der Heizkörpervolumenströme 
  • Optimierung der Vorlauftemperatur 
  • Druckverluste im Rohrnetz 
  • Pumpe und Pumpenkennlinie 
  • Einstellung der Thermostatventile 
  • Softwareschulung

Den Teilnehmern wird ein kostenfreies EXCEL-Tool zur Verfügung gestellt mit dem die Berechnung eines EFH durchgeführt werden kann.

Anerkennung
Das Seminar wird bundesweit von allen Ingenieur- und Architektenkammern sowie der dena (EEE-Liste) als Fortbildungsveranstaltung mit 8 Unterrichtseinheiten anerkannt. Den Fortbildungscode erhalten Sie mit Ihrer Teilnahmebescheinigung.

Wichtig
Bitte bringen Sie zum Seminar ein Notebook mit vorinstalliertem Microsoft Excel mit.

Programmänderungen behalten wir uns vor.

Synonym
Energieberater/in (HWK)

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren