Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20259 Weiterbildungskursen von 801 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Kurze Geschichte des Aberglaubens

Inhalt

Kurze Geschichte des Aberglaubens
Was der Mensch nicht erklären kann, fürchtet er. Was der Mensch nicht kontrollieren kann, fürchtet er ebenso. Der Mensch hat jedoch ein großes Talent: er erkennt Muster und setzt sie in Zusammenhang mit sich selbst. Diese drei Prinzipien führen dazu, dass Menschen zu allen Zeiten - auch heute - nach Strategien suchen, das unkontrollierbare zu kontrollieren. Manchmal ergeben sich hierdurch großartige Innovationen, häufiger jedoch führen diese Versuche zu irrtümlichen Schlussfolgerungen, die sich dogmatisch ins kollektive Gedächtnis der Menschheit eingraben - als Aberglauben.
Das Erschrecken einer Schwangeren entstellt das ungeborene Kind. Das Zerbrechen eines Spiegels bringt sieben Jahre Pech. Das Zerbrechen von Porzellan hingegen bringt Glück. Vor einer Theaterpremiere Glück wünschen bringt Pech, sich dafür zu bedanken ebenso.
Wie funktioniert Aberglaube und wie verändert er sich über die Zeit? Wie relevant ist Aberglaube für uns heute noch? Mit diesen und vielen weiteren spannenden Fragen wird sich die Kulturgeschichte-Reihe im November befassen.

Zielgruppe:
Erwachsene allgemein

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren