Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21670 Weiterbildungskursen von 779 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Digitalisierung im Einkauf für mittelständische Unternehmen

Inhalt

<p>Das Thema Digitalisierung ist in aller Munde, aber was bedeutet es eigentlich ganz konkret für die Beschaffung? Welchen Einfluss werden deep learning und künstliche Intelligenz auf unseren Arbeitsalltag haben? Bei all den technologischen Möglichkeiten stellt sich doch auch die Frage, ob wir perspektivisch überhaupt noch eine Einkaufsabteilung benötigen? Wir laden Sie ein zu einer spannenden Reise in die Zukunft: mit den Möglichkeiten die heute schon Realität sind, den Potenzialen für die Zukunft und vor allem: Was ist alles notwendig, um fit zu sein, für das, was noch kommt?</p>
<p>Sie gewinnen in diesem Seminar einen Überblick darüber, wie sich die Beschaffungslandschaft in den nächsten Jahren verändert, welche Potenziale und Möglichkeiten sich dadurch ergeben und damit einhergehend, welche Voraussetzungen getroffen werden müssen, um fit für die Beschaffung 4.0 zu sein.</p>

<ul>
<li>Wie verändert die Digitalisierung den Einkauf? Wie werden wir zukünftig einkaufen?</li>
<li>Was davon wird schon sehr bald auch im Mittelstand angekommen sein und wie verändert es die tägliche Beschaffung und Lieferantenbeziehung?</li>
<li>eProcurement war gestern: was heißt Industrie 4.0 im Einkauf von morgen (u. a. Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Beschaffung)</li>
<li>Schon heute an morgen denken: Welche Voraussetzungen muss der Einkauf schaffen, um Schritthalten zu können?</li>
<li>Einführung in ein Reifegradmodell, um den aktuellen Status Quo im Unternehmen abfragen zu können</li>
<li>Praktische Beispiele aus mittelständischen Unternehmen, die das Thema Digitalisierung und Vernetzung bereits in die tägliche Arbeit integriert haben</li>
</ul>



Ansprechpartner: Anja Körber
Telefon: +49.261.3047173
Fax: +49.261.3047179
Email: koerber@ihk-akademie-koblenz.de

Teilnahmebescheinigung

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 3 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
02.12.19 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mo.
325  Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

max. 20 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

31.03.20 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Di.
335  s.o.

max. 20 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

06.10.20 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Di.
s.o.
335  s.o.

max. 20 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren