Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22668 Weiterbildungskursen von 800 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Auszubildende führen, fordern und fördern

Inhalt

Dieses Seminar hilft Ausbildern und Ausbildungs-beauftragten bei der Wahl von angemessenen Methoden im der Ausbildung. Es beschäftigt sich mit der frühzeitigen Erkennung von negativen Einflüssen, Störungen und deren Behebung im Ausbildungsgeschehen.

Sie kennen entwicklungspsychologische Aspekte des jugendlichen Heranwachsenden.
Sie kennen die Einflussfaktoren der "Generation Y" auf die Auszubildenden.
Sie können Affekt und Intellekt einschätzen und beeinflussen.
Sie kennen die wesentlichen Bedingungsfaktoren für erfolgreiche Ausbildungsmethoden.
Sie können Lerntypgerecht unterweisen.
Sie erkennen Lernblockaden und lösen diese auf.
Sie können Verhaltensdefizite beheben.
Sie verhalten sich angemessen in Krisensituationen.
Sie begegnen schwierigen Situationen mit Kreativität und Beharrlichkeit.



Ansprechpartner: Laura Menningen
Telefon: +49.261.3047132
Fax: +49.261.3047121
Email: menningen@ihk-akademie-koblenz.de

Teilnahmebescheinigung

Art: Fortbildung/Qualifizierung

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
23.11.18 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Fr.
315 John-F.-Kennedy-Straße 13
55543 Bad Kreuznach

max. 14 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren