Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19592 Weiterbildungskursen von 807 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Wirtschaftlichkeitsprüfung (Modul C2)

Inhalt

Weiterbildung für Rechnungsprüferinnen und Rechnungsprüfer

In diesem Seminar werden ausgewählte Themen der Rechnungsprüfung näher untersucht sowie gründlich und anwendungsorientiert erörtert. Insbesondere betriebswirtschaftlich relevante Fragen des kommunalen Haushaltsrechts und deren Beurteilung durch den Prüfer/-innen werden behandelt. Wie können Prüfer/-innen ihren Blick für wirtschaftlich bedeutsame Entscheidungen der Gemeinden und deren finanzielle Folgewirkungen schärfen? Welche Möglichkeiten der Beurteilung gibt es?



Programm

• Die Bedeutung von Wirtschaftlichkeitsprüfungen

• Grundlagen der Prüfung

• Beispiele für Wirtschaftlichkeitsprüfungen

• Vermittlung und Vertiefung anhand von Übungen



Das vorliegende Modul C2 ist Teil eines Qualifizierungsbausteins eines vom IDR, der VERPA und der VLRG entwickelten Schulungs- und Personalentwicklungskonzepts \"Zertifikat für Rechnungsprüfer/-innen\".

Die Weiterbildung wird durchgeführt in Kooperation mit dem Insitut für Public Management (IPM) der Frankfurt UAS und dem Insitut der Rechnungsprüfer (IDR).

Ziele / Zielgruppe:

Rechnungs­prüfer/-innen in öffentlichen Verwal­tungen

Voraussetzungen:

Sie sind neu in der Rechnungsprüfung oder haben neue Aufgaben in der Rechnungsprüfung übernommen?
Vielleicht sind Sie auf der Suche nach neuen Impulsen für Ihre Arbeit?

Module:

Die Weiterbildungen für Rechnungsprüfer/-innen werden in Zusammenarbeit mit dem Institut der Rechnungsprüfer und dem Institut für Public Management der Frankfurt UAS angeboten. Die angebotenen Module entsprechen dem Fortbildungskonzept für Rechnungsprüfer/-innen des IDR.



Folgende Modulbausteine werden angeboten:



Modul A1: Grundlagen der Rechnungsprüfung



Modul A2: Kommunikation und Präsentation in der Rechnungsprüfung



Modul C2: Wirtschaftlichkeitsprüfung



Modul C3: Prüfungen von Projekten, projektbegleitende Prüfungen



Modul C4: Prüfungen von Führungsprozessen und Einsatz wichtiger Führungsinstrumente



Modul D: Zertifizierung/Zertifikat

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung
(Bitte beachten Sie:

Jedes Modul ist eine abgeschlossene, einzeln buchbare Weiterbildungsmaßnahme, für die auch credit points nach dem europäischen Referenzrahmen für die Anerkennung von Studienleistungen erworben werden und beispielsweise auf Master-Studiengänge angerechnet werden können. Gleichzeitig ist jedes Modul Bestandteil einer Weiterbildung, für die nach erfolgreichem Abschluss aller Module ein Zertifikat verliehen wird.)

Ansprechpartner:

Anna Bergstermann

Ansprechpartner (email):

info@kompetenzcampus.fra-uas.de

Ansprechpartner (tel):

49.69.1533.2164

Förderung:



Veranstalter:

Frankfurt University of Applied Sciences

Sonstiges Merkmal
Hochschul-Zertifikat ()

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
31.10.18
Mi.
300
Im Seminarpreis enthalten sind Pausenerfrischungen sowie sämtliche Seminarunterlagen.
Nibelungenplatz 1 (BCN Hochhaus)
Frankfurt am Main

max. 15 Teilnehmer

Dauer: 1-3 Tage
Anmeldeschluss:
Stunden:

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren