Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22129 Weiterbildungskursen von 799 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

HYGIENEBEAUFTRAGTER IN DER LEBENSMITTELINDUSTRIE [Online-Ausbildung]

Inhalt

SO EINFACH: ZUM HYGIENEBEAUFTRAGTEN FÜR DIE PHARMABRANCHE IN 3 SCHRITTEN

Sie möchten sich weiterbilden und eine flexible Fortbildung zum Hygienebeauftragten in der Pharmaindustrie machen? Genau das finden Sie hier. Wir bieten Ihnen eine zeitlich und örtlich ungebundene Weiterbildung, die Sie bequem von zu Hause oder unterwegs im eigenen Lerntempo absolvieren können.

WIE FUNKTIONIERT DIE AUSBILDUNG ZUM HYGIENEBEAUFTRAGTEN IN DER PHARMABRANCHE?

Schritt 1: Sie entscheiden sich für die Online Ausbildung und erhalten sofort Zugang zum Mitgliederbereich.

Schritt 2: Modul für Modul arbeiten Sie sich nun durch unseren Online-Campus. Testen Sie Ihr Wissen und behalten Sie den Überblick dank Lernerfolgskontrollen nach jedem Modul.

Schritt 3: Nach Bestehen der Online-Abschlussprüfung haben Sie sich als Hygienebeauftragter in der Pharmabranche qualifiziert. Sie erhalten Ihr Zertifikat per Post.

Sie möchten im Vorfeld genau wissen, was Sie in unserer Ausbildung erwartet? Kein Problem - Erstellen Sie sich einfach einen kostenlosen Demo-Zugang für unseren Mitgliederbereich.

MAXIMALE FLEXIBILITÄT UND HÖCHSTE QUALITÄT

Genießen Sie in der Online Ausbildung maximale Flexibilität bei einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis: Lernen Sie bequem von zu Hause oder unterwegs mit nahezu jedem internetfähigen Gerät wie Smartphone, Tablet oder Laptop und sparen Sie dabei wertvolle Reisezeit, Unterkunftskosten, Reisekosten und Arbeitsausfall. Gestalten Sie Ihr Lerntempo ganz individuell und lernen Sie von Wo und Wann Sie wollen.

Als TÜV-zertifizierte Akademie setzen wir auf höchste Qualität bei der Vermittlung des Lernstoffs durch professionelle Dozenten. Mit hochwertigem Videomaterial und einem ausführlichen Lernskript werden Lerninhalte verständlich vermittelt. Dabei setzen wir auf Veranschaulichung durch praktische Beispiele. Zwischenprüfungen am Ende eines jeden Kapitels garantieren dabei optimale Lernkontrolle.

WAS LERNEN SIE IN DER HYGIENEBEAUFTRAGTER AUSBILDUNG?

In der Ausbildung zum Hygienebeauftragten in der Pharmaindustrie lernen Sie die geltenden Vorschriften, Gesetze und Richtlinien kennen, auf deren Basis Sie, in Zusammenarbeit mit Produktionsverantwortlichen, für die Personal-, Betriebs- und Produktionshygiene sorgen. Sie erhalten die notwendigen Fachkenntnisse um den speziellen Hygieneanforderungen in der Pharmaindustrie gerecht zu werden. Als Hygienebeauftragter sind Sie für die Einhaltung dieser Anforderungen zuständig.

In der Ausbildung lernen Sie, SOP?s (Standard Operating Procedure) richtig zu erstellen und bei CAPA Verfahren (Corrective Action Preventive Action) mitzuwirken. Sie erhalten das notwendige Wissen über die entsprechende hygienische Bekleidung und die Händehygiene. Außerdem müssen Sie als Hygienebeauftragter in der Pharmabranche Desinfektions- und Reinigungspläne erstellen und für deren Umsetzung sorgen.
Nach Abschluss der Ausbildung sind Sie in der Lage, bei der Erstellung des Hygienemonitorings mitzuwirken und Hygieneschulungen in Ihrem Betrieb durchzuführen.

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren