Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 17950 Weiterbildungskursen von 795 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

3D-Druck zum Anfassen? vom Hype zur Anwendung

Inhalt

Lernen Sie Potenziale von kompakten Fertigungssystemen (3D-Drucker, Lasercutter) zur schnellen Erstellung von Sonder- und Ersatzteilen kennen und loten Sie aus, welche Potenziale können die Systeme für Ihren eigenen Betrieb bieten und welche Investitionen sind hierfür notwendig.

Programm

    • Einführung: Digitalisierung und Industrie 4.0, neue Fertigungsverfahren für die industrielle Produktion
    • Übersicht zu additiven Fertigungsmethoden: 3-D-Druck und Laser-Cutter
    • Themenschwerpunkte:
      Vor- und Nachteile der Fertigungsverfahren
      Kosten und Aufwände der Verfahren
      Beispiele für Produkte aus additiven Fertigungsverfahren
      Besondere Aufgaben an das Bauteildesign
      Einsatzszenarien& Erfahrungen aus dem Einsatz in der SmartFactory
    • Transfer auf Ihre Aufgabenstellungen

      Das Seminar ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern (gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) und ist deshalb kostenfrei.

      Weitere Informationen

      Abschluss: Teilnahmebescheinigung

      Art: Weiterbildung/Fortbildung

      Zielsicher planen!

      Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

      Zur Standortbestimmung

      Öffentliche Förderprogramme

      Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

      Regelungen und Programme

      Für Unternehmen

      Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

      Mehr erfahren

      Über uns

      Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

      Mehr erfahren