Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20706 Weiterbildungskursen von 814 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Wettbewerb in Gesundheitseinrichtungen

Inhalt

Die Marktorientierung gewinnt nach und nach auch für Unternehmen im Sozial- und Gesundheitswesen an Bedeutung. Außerdem wurde durch viele Maßnahmen der Sozialpolitik die Möglichkeit geschaffen, dass auf den Märkten für soziale und gesundheitsspezifische Dienstleistungen Wettbewerb entsteht. Wie sich diese Wettbewerbsorientierung äußert und welche Maßnahmen in Gesundheits- und Sozialbereich angezeigt und praktikabel sind, zeigt Ihnen dieses Modul. Durch die Bearbeitung von Fallstudien und Praxis-Beispielen mit zahlreichen Übungen vertiefen Sie Ihr Wissen, so dass Sie für den Einsatz an Ihrem (zukünftigen) Arbeitsplatz vorbereitet sind.

Vor der Nutzung unseres Systems steht immer eine ausführliche Erstberatung, in der Regel persönlich. Ausgehend von Ihren beruflichen Erfahrungen und Ihren Zielen erstellen wir gemeinsam mit Ihnen einen Qualifizierungs-/ Bildungsplan.


  • Agentur für Arbeit (SGB III) und Jobcenter (SGB II)

  • Deutsche Rentenversicherung

  • Berufsgenossenschaften

  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

  • Selbstzahlung mit individuellen Zahlungsbedingungen möglich


DAA-Prüfung

Dauer: bis 3 Tage

Voraussetzung:

Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren