Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21698 Weiterbildungskursen von 797 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

SAP®-Berater Materialwirtschaft (MM)

Inhalt

International anerkannte SAP-Berater-Zertifizierung im Bereich Materialwirtschaft
Mit der Beraterzertifizierung SAP Certified Application Associate - Procurement weisen Sie umfassende Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Materialbeschaffung nach. Die Zertifizierung bestätigt Ihnen gutes Allgemeinwissen innerhalb des Materialwirtschaft-Beraterprofils. Das im Lehrgang enthaltene Praxisprojekt versetzt Sie in die Lage, die erworbenen Kenntnisse in Projekten in die Praxis umzusetzen - eine am Arbeitsmarkt sehr gefragte Kompetenz.
Innerhalb unseres Lehrgangs erlangen Sie Zertifikate für die Module SAP SCM500, SAP SCM600, SAP SCM520, SAP SCM550, SAP SCM515, SAP SCM510 sowie Projektbescheinigungen. Als SAP-Berater haben Sie hervorragende Berufschancen.

Kursinhalte:

  • SAP Einführungskurs
  • SAP Basiskurs Logistik mit Foundation-Level-Zertifizierung
  • SAP KeyUser-Kurs Materialwirtschaft mit KeyUser-Zertifizierung
  • Vorbereitung auf die SAP-Berater-Zertifizierung

SAP SCM550 Übergreifendes Customizing im MM

  • Solution Manager und Customizing
  • Allgemeine Einstellungen
  • Organisationsebenen des MM
  • Stammdaten der Materialwirtschaft
  • Bewertung und Kontierung
  • Einkauf
  • Bestandsführung

SAP SCM515 Rechnungsprüfung

  • Rechnungserfassung
  • Abweichungen und Rechnungssperre
  • Nachbelastung, Nebenkosten und Gutschrift
  • Automatisierungen in der Rechnungsprüfung
  • WE/RE Kontenpflege und Customizing
  • Anhang

SAP SCM510 Bestandsführung

  • Überblick
  • Einführung in die Bestandsführung
  • Wareneingänge
  • Umlagerungen/Umbuchungen
  • Reservierungen
  • Warenausgänge
  • Sonderbeschaffungsformen und Sonderbestände
  • Besonderheiten bei der Bestandsbewertung
  • Inventur
  • Auswertungen
  • Customizing
  • Optional: Logistics Execution

SMI310 Einführungsprojekte mit SAP Solution Manager (Case-Study)

  • Einführung in die SAP-Solution-Manager-Implementierung
  • Voraussetzungen für Einführungsprojekte
  • Projektvorbereitung
  • Verwenden von Roadmaps
  • Business Blueprint
  • Realisierung
  • Endanwendertraining
  • Von der Einführung bis zum Betrieb
  • Verwaltung von Projekten: Nach der Implementierung
  • Optionaler Exkurs: SAP-IT-Service-Management mit SAP Solution Manager und weiterführende Informationen

Förderung:
Förderung durch die Agentur für Arbeit, Jobcenter, Deutsche Rentenversicherung, Bundeswehr, Berufsgenossenschaften, Transfergesellschaften u.a. möglich.

Zielgruppe:

  • kaufmännisch Interessierte
  • Quer- und Wiedereinsteiger
  • Absolventen ohne kaufmännische Qualifikation
  • Berufserfahrene ohne SAP-Kenntnisse
  • Studierende mit und ohne Abschluss

Voraussetzungen:
Die Weiterbildung kann unabhängig von SAP-Vorkenntnissen gewählt werden. Lediglich die Bedienung eines PCs wird vorausgesetzt. Der SAP-Beraterkurs Materialwirtschaft setzt sich aus vier aufeinander aufbauenden Modulen zusammen. Im SAP-Einführungskurs werden zentrale Grundlagen über den Aufbau und die Nutzung der Software vermittelt, der daran anknüpfende SAP-Basiskurs vertieft dieses Wissen und enthält erste fachspezifische Inhalte für die Materialwirtschaft. Eine weitere Vertiefung findet im SAP-KeyUser-Kurs statt, der Sie bereits für viele anspruchsvolle Anwender-Aufgaben qualifiziert. Alle beraterspezifischen Inhalte werden im letzten Modul behandelt. Flankiert werden alle Kurse von zahlreichen praktischen Übungen und einem Praxisprojekt. Hierbei bekommen auch fachfremde Quereinsteiger einen guten Überblick über den Arbeitsalltag in der Materialwirtschaft.

Abschluss:
Trägerinternes Zertifikat mit SAP Bildungspartnerlogo

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 7 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
23.07.18 - 14.12.18 08:30 - 16:00 Uhr Ganztägig
Mo. und Fr.
k. A. Ernst-Boehe-Straße 15
67059 Ludwigshafen am Rhein

max. 25 Teilnehmer

https:/­/­www.­gfn.­de/­gefoerderte-weiterbil.­.­

20.08.18 - 25.01.19 08:30 - 16:00 Uhr Ganztägig
Mo. und Fr.
s.o.
k. A. s.o.

max. 25 Teilnehmer

https:/­/­www.­gfn.­de/­gefoerderte-weiterbil.­.­

17.09.18 - 22.02.19 08:30 - 16:00 Uhr Ganztägig
Mo. und Fr.
s.o.
k. A. s.o.

max. 25 Teilnehmer

https:/­/­www.­gfn.­de/­gefoerderte-weiterbil.­.­

15.10.18 - 22.03.19 08:30 - 16:00 Uhr Ganztägig
Mo. und Fr.
s.o.
k. A. s.o.

max. 25 Teilnehmer

https:/­/­www.­gfn.­de/­gefoerderte-weiterbil.­.­

12.11.18 - 19.04.19 08:30 - 16:00 Uhr Ganztägig
Mo. und Fr.
s.o.
k. A. s.o.

max. 25 Teilnehmer

https:/­/­www.­gfn.­de/­gefoerderte-weiterbil.­.­

10.12.18 - 17.05.19 08:30 - 16:00 Uhr Ganztägig
Mo. und Fr.
s.o.
k. A. s.o.

max. 25 Teilnehmer

https:/­/­www.­gfn.­de/­gefoerderte-weiterbil.­.­

Beginnt monatlich 08:30 - 16:00 Uhr Ganztägig k. A. s.o.

max. 25 Teilnehmer

https:/­/­www.­gfn.­de/­gefoerderte-weiterbil.­.­

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren