Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 17567 Weiterbildungskursen von 768 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Hygiene in der Wundbehandlung

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Weltweit belasten nosokomiale Infektionen den Erfolg medizinischer Maßnahmen. Laut Weltgesundheitsorganisation WHO treten auch in Deutschland nach aktuellen Schätzungen etwa 400.000 bis 600.000 Infektionen jährlich auf. Daher ist es notwendig, eine entsprechend sachkundige Durchführung der Hygiene einzufordern. Dieses Seminar vermittelt den Teilnehmern ausführlich die Umsetzung und Bedeutung hygienischer Maßnahmen speziell in der Wundversorgung im beruflichen Alltag und wie sie mit den wechselnden Herausforderungen umgehen können.

  • Mikrobiologische Grundlagen - Epidemiologie und Hygiene - Hygienemaßmahmen - Basishygiene im Krankenhaus - Wundmanagement

Abschluss: Teilnahmebestätigung der DEKRA Akademie "Hygiene in der Wundbehandlung"

Gültig:

Zielgruppe: Alle Mitarbeiter*, die mit der Pflege, Betreuung und gesundheitlichen Versorgung, speziell der Wundversorgung von Patienten in Kliniken, Praxen, Alten- und Pflegeeinrichtungen betraut sind.

  • Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer

Voraussetzungen: Es sind keine spezifischen Voraussetzungen erforderlich.

Rechtliche Grundlage: keine

Zielsicher planen!

Mit unserer Standortbestimmung können Sie schrittweise alle Punkte zusammenstellen, die für Ihre zielsichere Planung wichtig sind.

Zur Standortbestimmung

Öffentliche Förderprogramme

Die Teilnahme an Weiterbildung kann durch öffentliche Förderprogramme und gesetzliche Regelungen unterstützt werden.

Regelungen und Programme

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren